Darkness - The Next Generation


 
StartseiteAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Sehnsuchtsvolle Liebe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 17 ... 30, 31, 32, 33  Weiter
AutorNachricht
Sarah Ackland
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Do Dez 22, 2016 10:31 am

"Au", quietschte Sarah und haute Severus auf die Finger. Um im nächsten moment genüßlich zu schnurren als sie Severus warmen atem auf ihrer Haut spürte. Seine heiße Zunge die jeden Centerimeter ihres Körper erkunden wollte und das ziehen zwischen ihre Beine nahm an intensität zu. Sie dachte jeden Moment weg zu schwimmen.
Sarah legte ihren Kopf leicht schief, sie wollte gerade diesen Kontakt nicht abbrechen lassen. Es schien doch noch ein guter Abend zu werden, mit viel versprechenden ausgang.
"Ich glaube ich weiß von welchen Hunger du redest", auch ihre Stimme wurde dunkler und Sarah schloß die Augen.
"Auch wenn das eine wohl recht klebrige Angelegenheit wird, das hat bis her noch nie jemand vorgeschlagen mit mir zu machen. Ich höre es an deiner Stimme und spühre", dabei rutschte sie wieder auf seinem Schoß herum. "Wie groß dein Hunger ist. Ich glaube nicht das dir noch nach einem ausgedehnten Mondschein Spaziergang der Sinn steht. Außer du willst mich weiter quälen, denn dein Hunger ist ansteckend", bei ihren letzten Worten öffnete sie ihre Augen und blickte Severus offen ins Gesicht. Severus konnte deutlich ihre begierde nach ihm in ihren Augen sehen.

_________________

Nach oben Nach unten
Severus Snape
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Di Jan 03, 2017 9:01 am

Er hatte gelernt geduldig zu sein, in seinem Leben hatte er immer auf den richtigen Moment warten müssen, darauf das der perfekte Zeitpunkt kam. So war es keine allzu große Überraschung das es Severus auch nicht besonders schwer fiel hier Geduldig zu bleiben, anders als Sarah die auf seinem Schoss herumrutschte. Natürlich ließ ihn das nicht Kalt, gott bewahre er war ja auch nur ein Mann und trotzdem war er froh über die Disziplin di eer gelernt hatte. Seine Augen, schwarz wie die Nacht, leuchteten dennoch bei ihren Worten auf. Oh ja Sarah hatte sein Feuer schon immer schnell entfacht, sie war wie Benzin für sein Verlangen. Gleichzeitig wollte er dieses Gefühl auskosten, wollte es tief ins einem Herzen bewahren um sich für immer daran zu erinnern. "Ich finde die Idee mit einem Spaziergang hervorragend mein Engel. Wir können uns noch ein wenig die Beine vertreten bevor wir uns zur Nachtruhe begeben." Ob dies nun eine wirliche Nachtruhe werden würde, stand in den Sternen, aber es war ihm auch sehr recht wenn die Nacht kurz ausfallen würde. Eine Sarah die ihm die Kleider vom Lieb riss war sehr viel angenehmer als eine die von ihren Erinnerungen gequält wurde.
Er sah die alte Sarah viel lieber, als die ängstliche. In leicht kreisenden Bewegungen fuhr seine Hand über ihren Oberschenkel, während er sie weiter betrachtete. Sie war eine Schönheit, die Narben die sie auf der Seele trug machten sie nur noch schöner. Zumal es sie zu Sarah machte und er trug doch genauso viele Narben auf seiner Seele.
"Geduld ist eine Tugen Prinzessin, außerdem ist die Vorfreude manchmal auch ganz nett. Wenn ich dich ansehe und mir dann vorstelle wie ich dich aus diesem Kleid pelle, dich Nackt auf dem Bett habe und das Mondlicht die einzige Lichtquelle ist. Wenn ich mir vorstelle, wie es sich anfühlt, mich in deinem warmen, feuchten Fleisch zu vergraben." Severus Worte waren die pure Sinnlichkeit und er genoss es das Feuer in ihren Augen zu sehen.

_________________

Die Wahrheit,
sie ist etwas Schönes und Schreckliches
und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.
Nach oben Nach unten
http://traitor.forumieren.com
Sarah Ackland
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Mi Jan 04, 2017 10:11 am

Zichend holte Sarah bei seinen Worten Luft. Oh man warum mussten sie jetzt gerade in ein Restaurante sein?!
Aber die Worte davor ernüchterten es wieder.
"Du bist ziemlich wiederspüchlich, weißt du das?", fragte Sarah und erhob sich dabei von seinen Schoß und nahm ihr halb geschmolzenes Eis wieder mit an ihrem Platz. Sie stocherte einige Sekunden in ihrem Eisbecher herum um vielleicht noch ein nicht ganz geschmolzenes Stück der kalten Köstlichkeit herauszufischen.
"Aber na gut wenn du willst gehen wir lieber Spazieren bevor ich mich dann Müde ins Bett lege", und steckte sich den Löffel in den Mund.
"Und komm mir ja nicht das ich jetzt Bockig bin", und deutete mit dem Eislöffel auf Severus. "Ich stelle nur fest das es mich verwundert das du lieber Spazieren gehen willst als mich jetzt willig im Bett zu haben. Wo ich vielleicht nachher durchgefroren und Müde vom Spaziergang einfach nur noch unter die Decke und schlafen will. Aber es wird sicher irgendwann noch andere Abende geben an denen ich Lust habe."
Fragt sich nur wann???
Langsam rührte sie in ihren geschmolzenen Eis herum und lies es tröpchenweise von ihrem Löffel fallen.
Und da ihr Körper merkte das es nicht weiter ging und ihr Gehirn es registrierte verpuffte ihre Lust wieder. So schnell war sie noch nie lustlos geworden.
"Vielleicht aber auch gar nicht mal so verkehrt, bevor es vielleicht wieder in so ein Desaster endet."
Vielleicht sollten sie erstmal klein anfangen, ein mal die Woche. Oder alle 2, oder sogar alle drei wochen mal ein Schäferstündchen?
In anderen Sachen musste man auch klein anfangen bevor man sich hocharbeitete.
Eigentlich war es quatsch, aber sie verstand es nicht warum er lieber mit ihr noch unterweg sein wollte wenn er sie jetzt in diesen Moment im Bett hätte haben können. Aber ihre Lust auf Sex war jetzt weg. Und so schlürfte sie lautlos das flüssige Eis von ihrem Löffel.

_________________

Nach oben Nach unten
Severus Snape
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Mi Jan 04, 2017 10:27 am

Der ehemalige Todesser lehnte sich auf seinen Stuhl zurück und verschränkte die Arme vor der Brust.  Manchmal war das Leben mit einer Frau echt anstrengend,  sie waren so Zickig und änderten ständig ihre Meinung.  Kein Wunder das so viele Männer lieber alleine blieben. Mit hochgezogener Augenbraue sah Severus den Löffel an, kurz gab er dem Kellner ein Zeichen und binnen Minuten stand ein neuer Eisbecher vor Sarah.  "Ich habe nicht gesagt das es nicht mein Wunsch ist mit dir zu Schlafen.  Und ich glaube du hast einen völlig falschen Eindruck von meinem Strandspaziergang.  Du siehst darin nur etwas normales, doch im Mondlicht," Severus sprach die Worte nicht aus doch sein kluhend Heißer Blick sagte alles.
Sarah im Mondlicht,  seine nackte Frau im Meer eh er dafür sorgte das ihr warm wurde.  "Möchtest du einen Termin festlegen Prinzessin."  schmunzelnd über ihren kleinen Sturkopf, sah Severus sie einfach nur an. In seinen dunklen Augen stand ganz deutlich eine Herausforderung geschrieben. "Du denkst zu Unschuldig." Doch Severus war ein Mann, er war nun mal ausgehungert. Wenn es nach ihm ginge wurden sie das Schlafzimmer niemals verlassen. Nur wusste er auch das Sarah dafür noch lange nicht bereit war. Sie bräuchte Zeit und so schwer es ihm auch manchmal fiel er würde ihr die Zeit geben. "Und schmeckt dein Eis Schatz?"

_________________

Die Wahrheit,
sie ist etwas Schönes und Schreckliches
und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.
Nach oben Nach unten
http://traitor.forumieren.com
Sarah Ackland
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Mi Jan 04, 2017 10:42 am

Verwundert blickte Sarah auf ihren neuen Eisbecher und zuckte dann nur mit dem Schultern und machte sich über ihre neue Portion her.
Doch ihr blieb der Löffel im Mund stecken. "Was bei der Kälte die das Wasser jetzt hat? Da würde ich dann schon gerne einenTermin im Sommer nehmen. Dann hol ich mir keine Lungenetzündung", und zerkleinerte mit ihren Zähnen ein großes Stück Schokolade im Mund.
Schon bei dem Gedanken jetzt im kalten Wasser fröstelte es ihr.
"Wie ich denke zu unschuldig? Mir frieren jetzt schon die Zehen bei dem Gedanken an das kalte Wasser. Da gefriert meine Lust auf dem nullpunkt. Außerdem weißt du ganz genau das ich eine Frostbeule bin", das hatte sie schon oft genug bewiesen wenn sie ihre kalten Füße Severus unter der Decke zugesteck hatte.
"Ja auch auf die Gefahr hin das ich nach der Portion wohl Bauchschmerzen bekomme. Aber warmes Eis gibt es nicht. Du willst wohl nicht mehr?" und deutete auf sein geschmolzenen Eisbecher.

_________________

Nach oben Nach unten
Severus Snape
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Sa Jan 14, 2017 7:07 am

Er musste sich wahrlich das Lachen verkneifen, seine kleine Unschuldige Sarah. Gut möglich das sie ihn nicht dafür hielt, das er auch mal genüsslich sich der Leidenschaft Hingabe. Allerdings tat er das auch nur mit ihr, sie hatte wahrlich neue Seiten an ihm zum Vorschein gebracht. Auch Sündige Gedanken, die er sich früher niemals erlaubt hätte waren nun an der Tagesordnung. Schon merkwürdig wie das Leben sich ändern könnte wenn man liebte und geliebt wurde. Daran zweifelte Severus nie, auch wenn sie mal Stritten, er wusste das ihre Gefühle echt waren. Sarah benutzte ihn nicht um ein sicheres Heim zu haben, sie war bei ihm weil sie ihn liebte. Ein merkwürdiges Gefühl einmal aus diesem Grund aufgesucht zu werden, ansonsten war er nur benutzt worden. Immer hatte er seinen Kopf hinhalten müssen, wie es ihm dabei erging war egal. Dieses mal war es anders. "Mein Herz, als wenn ich erlauben würde das du feierst." Kopfschüttelnd sah er ihr dabei zu wie sie ihr Eis genoss. Unglaublich gut tat es sich um sie zu kümmern. "Hältst du mich für so Rücksichtslos das ich dich einfach so ins kalte Wasser werfen würde"? Mit gehobener Augenbraue sah er Sarah an, als der Kellner plötzlich erschien und ihm einen Becher Erdbeeren mit Eis und Sahne vor die Nase stellte. Mit einem leidenschaftlichen Seufzen nahm Severus seinen Löffel und genoss die frischen Erdbeeren. "Fantastisch."

_________________

Die Wahrheit,
sie ist etwas Schönes und Schreckliches
und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.
Nach oben Nach unten
http://traitor.forumieren.com
Sarah Ackland
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Sa Jan 14, 2017 7:52 am

"Das hört sich ja an als würdest du mit dem Wettergott ganz gut können. Wenn ja, sag ihm bitte der Soll es nicht zu kalt werden lassen", sagte Sarah und krazte schon fast mit ihrem Löffel auf dem Boden ihre Bechers.
"Nicht direkt werfen, sondern ehr mit mir ins kalte Wasser gehen um dort ne nummer zu schieben", und zog die Schultern hoch.
Erstaunt beobachtete Sarah wie Severus mit voller Hongabe sein Eis ass.
"Kann es sein, das du gerade dabei an mich denkst?", und deutete auf seinem Eisbecher. "Ich hab dich vorher noch nie so faziniert essen sehen. Es würde mich nicht wunder wenn das Eis nicht gleich anfangen würde zu stöhnen, bei dem Blicken."
Wollte er sie hier gerade dazu überreden doch mit ihm "Spazieren" zu gehen? Eigentlich war sie ja für neues offen und Sex im Meer klang verlockend. Aber es war so kalt für sie, im Sommer hätte sie sofort seine Hand genommen und das Restaurante verlassen.
Irgendwann würde die wärmezauber auch nachlassen und sie hatte keine Lust darauf zu achten ab wann ihr wieder kalt wurde und Severus immer wieder diese zu erneuen. Wenn schon Sex im Meer, dann ohne unterbrechung.

_________________

Nach oben Nach unten
Severus Snape
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Sa Jan 14, 2017 9:19 am

"Du musst mich ja für einen verdammt schlechten Zauberer halten wenn du glaubst ich könnte dich nicht warm halten. Oder einen schlechten Liebhaber." Fragend sah Severus Sarah an, natürlich nahm er sie auf den Arm. Aber er mochte es halt ganz gerne wenn sie ihm die Bestätigung gab, nicht nur hier sondern auch im Bett. Er liebte es wenn sie seinen Namen stöhnte, seinen Namen rief und ihn anflehte sich endlich mit ihr zu vereinigen. Sex war nie etwas besonders gwesen, Severus wusste nun auch wieso. Weil er nie sein Herz dabei mit einesetzt hatte, es war halt Sex aber kein Sex mit Sarah. Das war etwas neues, besonders, etwas das er niemals aufgeben würde. "Lass dich einfach mal fallen und Überraschen Schatz, alles wird gut werden und noch bin ich hiermit beschäftigt." Lachend nahm Severus eine zweite Beere auf seinen Löffel, dazu etwas Eis und genoss den Geschmack auf seiner Zunge. Skeptisch sah er sie an, eh er langsam den Kopf schüttelte, "Nö eigentlich nicht. Ich mag das nur wirklich gerne. Aber du bringst mich da auf eine fantastische Idee, das nächste mal werde ich dich als Teller benutzen." Oh er liebte es ihr dreckige Bilder in den Kopf zu Pflanzen, er leibte es sie zum Spielen zu animieren. "Bist du Satt?" Er würde hier die ganze Nacht sitzen und ihr beim Essen zu sehen wenn es sein musste, schließich war er froh darüber das sie überhaupt mal etwas aß. Obwohl es in letzter Zeit deutlich besser geworden war, seit dem die Übelkeit ein wenig nachgelassen hatte, nahm seine Sarah endlich zu.
Langsam nahm er sich einen weiteren Löffel, sein Gesicht war vor Glück verzogen, seine dunklen Augen strahlten vor Vergnügen, man sah solche Dinge nur sehr selten bei Severus. Doch leider hatte er auch meistens nie einen Grund dafür gehabt Glücklich zu sein, sich einmal solchem Vergnügen hin zu geben. "Möchtest du noch was Trinken? Einen Tee oder eine heiße Schokolade?"
Seine dunklen Augen ruhten auf ihrem Gesicht, immer wieder fragte Severus sich wie ihr Leben hätte verlaufen können wenn sie früher zueinander gestanden hätten. Wahrscheinlich hätten sie schon ein Kind und wären eine richtige Familie. Gut auch jetzt waren sie eine oder wurden zu einer, aber sie hätten schon längst ein richtiges Leben haben können. Sarah hätte nicht all diese schrecklichen Dinge erleben müssen. Aber es war ihm nicht m öglich die Vergangenheit zu ändern, er konnte nur die Zukunft beeinflussen. "Heute Nacht beginnt für uns ein neues Leben. Keine Heimlichkeiten mehr." Sie stfanden zueinander, gehörten zueinander. Kein Zurück mehr. Volle Fahrt vorraus und kein Rückwertsgang mehr.

_________________

Die Wahrheit,
sie ist etwas Schönes und Schreckliches
und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.
Nach oben Nach unten
http://traitor.forumieren.com
Sarah Ackland
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Sa Jan 14, 2017 9:44 am

Sarah konnte förmlich merken wie die wärme in ihr hochstieg, eigentlich müsste ihr kalt sein nach dem Eis, aber irgendwie geschah genau gerade das gegenteil.
Sie lehnte sich zurück und fächelte sich mit ihrer Serviette Luft zu. "Das habe ich nicht gesagt mein lieber. Ich hatte schon schlechtere", antwortete sie keck, wobei sie Severus verchwieg das er der beste von allem war. Aufstöhnend blickte sie augenrollend zur Decke. "Du bist heute ganz schön hartneckisch. Ich glaub du gibst wohl heute Abend nicht auf bis du dein Willen hast."
Doch dann musste sie auflachen. "Ich glaub ich werde einen recht schlechten Teller abgeben. Höchstens eine Insel mit zwei Bergen", und blickte an sich hinunter.
Sie hoffte das sie in den nächsten Monaten nicht all zu sehr auseinander ging wie ein Hefekuchen, das sie noch nicht einmal quer durch die Tür passte.
"Oh Puh nein, ich bin satt. Noch ein bisschen oder schluck und ich platze. Ein Spaziergang wäre vielleicht doch nicht so schlecht, um das Essen wieder los zu werden", damit erhob sie sich und gab Severus noch einen Kuss auf die Wange bevor sie noch mal die örtliche Toilette aufsuchte.
Sarah stand dann am Waschbecken und spritze sich etwas kaltes Wasser auf die erhitzten Wangen.
Seine Worte klangen so überzeugend, aber würde es auch wirklich so sein? Eigentlich hatte ja ein neues Leben für sie angefangen als sie wieder nach Hogwarts gegangen war. Aber diese schien für ihn eine ganz andere bedeutung zu haben. Sie hatte plötzlich Angst vor der Zukunft, was würde noch kommen? Und im Licht der Lampe blitzte ihr Ring auf an der Kette. Ob seine Kinder wirklich wußten mit wem sich ihr Vater eingelassen hatte?
Um Severus nicht länger als nötig allein zu lassen ging sie wieder zum Tisch und setzte sich.

_________________

Nach oben Nach unten
Severus Snape
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Sa Jan 14, 2017 10:18 am

"Na vielen Dank", knirschend nahm er ihre Worte zur Kenntnis, Severus neigte den Kopf und sah sie aus zusammen gekniffenen Augen an. "Ich hoffe ich stehe weit oben sonst muss ich mir wohl noch mehr Mühe geben." ob sie sich das wünsche sollte, wusste nicht mal Severus, denn wenn er sich erstmal etwas in den Kopf gesetzt hatte, dann setzte er es auch um. Nicht umsonst war er einer der besten Zaubertränkebrauer der Welt geworden, schon längst hätte er irgendwo andere anfangen können. Aber er mochte seinen Job. "Ich glaube dann muss ich noch sehr viel mehr Einsatz bringen." Lachend schüttelte er seinen dunkelhaarigen Kopf, "nur heute Abend? Oh mein Schatz so bin ich immer. Wie hätte ich sonst so weit kommen können"? Wenn man nicht Hartnäckig war ging man unter, verlor man auf ganzer Linie. Und Severus hasste es zu verlieren. Genau deswegen gab er niemals auf. Ganz langsam ließ er seinen Blick über sie gleiten,"oh ich glaube du gibst einen fantastischen Teller ab. Ich werde es genießen dich ab zu schlecken." oh er liebte es wenn sie rot wurde, wenn ihre Augen aufleuchteten. Severus sah ihr nach, sie war Atemberaubend und sie gehörte zu ihm. Seine Frau. Sein Leben. Lächelnd nahm er sich seinen Eisbecher vor und als Sarah zurück kam war der Becher leer. Fragend sah Severus sie an, "wollen wir los"? Ein Schatten lag auf ihrem Gesicht, auf ihren Augen.

_________________

Die Wahrheit,
sie ist etwas Schönes und Schreckliches
und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.
Nach oben Nach unten
http://traitor.forumieren.com
Sarah Ackland
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Sa Jan 14, 2017 10:40 am

Kaum saß Sarah stand sie auch schon wieder auf. "Ja von mir aus. Ein bisschen bewegung würde mir sicher nicht schaden, nach dem Essen. Aber wehe mir wird kalt, dann verwandle ich dich in einem Eisblock", murmelte sie und blickte Severus vielsagend an.
Aber sie brauchte wirklich erstmal ein verdauungsspaziergang, sie fühlte sich satt bis oben hin. Hätte ihr jemand auf dem Bauch gedrückt wäre wohl das Essen wieder hochgekommen.
"Man kann sich nie genug Mühe geben, egal in welcher Sache auch immer", sagte sie kryptisch.
Sie trat durch den Vorhang und sah einige Paare auf der Tanzfläche. Und als sie die beobachtte kam ihr plötzlich in den Sinn ob sie mit Severus auch je so einen Normal Alltag haben würde. Sich über alles unterhalten zu können ohne Vorsicht zu haben sich gleich wieder zu streiten.
Und während sie um die tanzenden Paare herum ging versuchte sie sich ale "Teller" für Severus vorzustellen, aber es gelang ihr nicht.
Am Empfang blieb sie stehen wo Severus ihre Umhänge abgegeben hatte.

_________________

Nach oben Nach unten
Severus Snape
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Fr Feb 10, 2017 7:07 am

Der Abend war voller Höhen und tiefen gewesen, es hatte fantastisch angefangen und war ab und an zu einer kleinen Katastrophe geworden, doch im großen und ganzen war es doch ein gelungener Abend. Zumindest waren sie mal raus gekommen, hätten als Paar Zeit verbringen können. Auch das war wichtig, sie mussten sich dringend mehr Zeit nehmen. Ihre Beziehung war wahrlich nicht ganz einfach, aber Severus war dennoch glücklich. Verdammt glücklich. Sarah war sein Traum und er wollte das Leben mit ihr genießen. Lächelnd nahm er ihre Hand, "das sollten wir mal wiederholen." Liebevoll berührte er ihre Wange, eh sie am Eingang ankamen und Severus dankend ihren Mantel nahm und diesen Sarah überlegte, er half ihr beim Anziehen wie es sich gehörte. Mit einem höflichen Nicken nahm Severus seinen eigenen Mantel und schlüpfte hinein. Seine Lippen verzogen sich zu einem freudigen Lächeln, die Luft war frisch und kühl. Ihre Hand in der seinen fühlte Severus sich Pudelwohl. "Fühlst du dich auch gut Schatz." Seine Hände umfassten ihr Gesicht, "weißt du eigentlich wie sehr ich dich liebe?" Ein Kuss voller Liebe und Sehnsucht folgte, verweilen hielt er sie fest, erkundete was ihm so bekannt schon war und wovon er doch nie genug bekommen würde. Nein niemals würde er genug von seiner Sarah bekommen.

_________________

Die Wahrheit,
sie ist etwas Schönes und Schreckliches
und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.
Nach oben Nach unten
http://traitor.forumieren.com
Sarah Ackland
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Fr Feb 10, 2017 8:17 am

Liebevoll erwiderte sie den Kuss und war schon wieder besänftig. Wie schaffte es dieser Kerl nur immer wieder?
Auch wenn der Abend nicht ganz perfekt verlaufen war, so war es doch mal schön gewesen mit Severus außerhalb vom Schloß Zeit zu verbringen. Ihn mal wirklich ganz für sich zu haben.
Aber irgendwie kam ihr der Streit vorhin wichtig vor, als hätte sie ihn gebraucht das er sie in die richtige Richtung geschupst hatte. Sarah wollte zu Severus stehen, nur war es ungewohnt. Vorher war dies nie nötig gewesen, ihr Hochzeit damals war das Ereigniss gewesen und jeder wußte das sie James Frau war.
Und damals in der Schule mussten Severus und sie aufpassen nicht erwischt zu werden. Daher hatte sie auch keinerleich Erfahrung. Sie kannte es nicht das ein Mann oder Junge jeden in der Welt erzählte das sie zu ihm gehörte, was sie auch damals gar nicht akzeptiert hätte. Sarah wollte unabhängig sein. Aber seit dem Sie Severus kannte war alles anders, besonders jetzt. Und sie verstand so langsam was hinter dem Spruch stand: Ich deins, du meins, wir für immer eins.
Severus wollte bei ihr sein und lies ihr trotzdem ihre unabhängigkeit.
Auch wenn er nicht beschützt werden musste so wollte er doch das sie der Welt zeigte das Severus nicht mehr einsam war. Das es jemanden gab der zu ihm gehörte.
Das es jemanden gab dem er wichtig war. Und das war er für sie.
Nach dem Kuss schmiegte sie sich an Severus, "ja ich fühl mich nur ziemlich voll gefuttert. Es wäre schön wenn wir das öfters wiederholen könnten, aber ohne diesen zwischenfall."
Sie blickte zu ihm hoch und strich Severus eine Haarsträhne aus dem Gesicht. "Ich kann es mir gut vorstellen, denn ich liebe dich genauso sehr wie du mich", strich ihm zärtlich mit dem Handrücken über seine Wange.
Diese Worte kamen ihr auch nicht mehr so schwer über die Lippen wie am Anfang, nur sollte sie diese öfters benutzen. Denn sie hatte den verdacht, wenn sie es ihm nicht öfters sagte das er wohl Angst hatte das sie ihn nicht mehr liebte. Was nie passieren würde.

_________________

Nach oben Nach unten
Severus Snape
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Sa Feb 11, 2017 7:15 am

Zart hielt er in Händen was ihm am wichtigsten war, ihr Kuss war zart, süß,  Federleicht.  Genauso wie die Frau in seinen Armen.  Schon merkwürdig wie Dinge sich ändern konnten,  früher war Sarah nie Zart oder Weich gewesen. Sie war ein Rebell,  jemand der sagte was er dachte, mit dem Kopf durch die Wand.  Genau wie er. Doch das Leben hatte sie beide verändert,  hatte Ihnen Narben auf der Seele hinterlassen.  Doch ihre Liebe war etwas besonderes.  "Zu jeder Beziehung gehört auch Streit, wichtig ist nur das man darüber spricht.  Das man das Vertrauen nicht verliert."  Seine dunklen Augen sahen sie an, "auch wenn wir Streiten, vergiss niemals das ich dich liebe,  das ich dir niemals weh tun werde.  Du bist die Sonne in meinem Leben."  Niemals könnte er Sarah weh tun, dieser starken und mutigen Frau.  Sie war zum Licht seines Lebens geworden. "Unser Weg wird immer mal wieder Steinig werden,doch gemeinsam schaffen wir es." Lächelnd neigte Severus den Kopf, "und seien wir doch mal ehrlich,  die Versöhnung danach ist auch nicht schlecht." Geflüstert waren seine Worte eh er sie sanft an seine Lippen zog. Genüsslich ließ er seine Zunge in ihren Mund gleiten. Langsam und genüsslich ließ er seine Zunge sie erforschen, spielte mit ihrem Haar. Ihr Kuss war Federleicht, Severus genoss den Moment, ließ seine Hände über ihren Körper gleiten.

_________________

Die Wahrheit,
sie ist etwas Schönes und Schreckliches
und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.
Nach oben Nach unten
http://traitor.forumieren.com
Sarah Ackland
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Sa Feb 11, 2017 7:27 am

Schmunzelnd schüttel Sarah leicht den Kopf, was zu einem grinsen wurde. "Das hab ich dir schon gestern gesagt das die Versöhnung, wenn man sie will am schönsten ist. Auch wenn es mir lieber wäre wenn wir mehr Versöhnung ohne Grund hätten als mit."
Wie es schien hatte Sarah wohl noch viel zu lernen in dieser Beziehung und am liebsten wäre es wenn sie es wirklich schaffen könnte 50% weniger mit Severus zu streiten. Aber wer konnte schon in diesen Kopf schauen um zu wissen was gerade darin vorging?!
"Also wohin wollen wir jetzt spazieren gehen?", fragte sie und zog ihrem Umhang enger um sich.

_________________

Nach oben Nach unten
Severus Snape
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Sa Feb 11, 2017 8:46 am

Ohne ihre Frage zu beantworten, umschloss er sie mit seinen Armen, nichts als ein lautes Plopp war zu hören als sie verschwanden. Seine Lippen glitten hungrig über ihren Hals, "Ich habe Lust auf einen Nachtisch," Grinsend kniff er ihr in den Po, als sie in der Dunkelheit wieder Gestalt Annahmen. In der Nähe hörte man das Meer rauschen, im Gegensatz zu ihrem vorigen Aufenthaltsort war es hier angenehm warm. Genüsslich ließ er weiter seine Lippen über ihren Hals streichen. "Hab ich dir nicht versprochen das ich dafür sorgen werfe das dir Warm wird". Und Severus war dafür bekannt das er sein Wort hielt. Langsam Löste Severus sich von ihrem Hals, seine dunklen Augen leuchteten im Mondlicht, so wie der weiße Sand unter ihren Schuhen und das Kristallklare Meer hinter ihnen. Auf der Gegenüber liegenden Seite war eine kleine Hütte. Abwarten sah er Sarah an, "Na wollen wir ein wenig laufen."? Ihre Hand in der seinen fühlte Severus Snape sich rundum wohl. Das Leben schien es ausnahmsweise einmal gut mit ihnen zu meinen. Natürlich wusste niemand wie lang dies anhielt, manchmal jedoch musste man einfach mal den Moment Leben und nicht an Morgen denken.

_________________

Die Wahrheit,
sie ist etwas Schönes und Schreckliches
und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.
Nach oben Nach unten
http://traitor.forumieren.com
Sarah Ackland
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Sa Feb 11, 2017 9:00 am

Wegen seinem angenehmen Angriff auf ihren Hals war sie gar nicht erschrocken als er plötzlich mit ihr apparierte. Und so unangmehem war es gar nicht, es sorgte sogar wieder für einen kleinen Schmetterlingsschwarm in ihren Bauch.
"Puh, du hattest recht mir ist wirklich nicht kalt", und fächelte sich kurz Luft zu ehe sie ihren Umhang abnahm und ihre Highheels auszog und diese in die Hand nahm.
Kurz schaute Sarah sich um, sie waren an einem Strand. Es war aber nicht ihr Strand, "wo sind wir?", fragte Sarah neugierig und erblickte die kleine Hütte gegenüber.
Diese Date schien doch recht perfekt zu werden. Wer konnte schon sagen das man bei seinem ersten Date nach einen köstlichen Essen in ein Tropenparadies entführt wurde.
Sarah konnte nicht wiederstehen und ging an das Wasser ran und tauchte ihren Zeh ins Wasser. "Das Wasser ist kein bisschen kalt", und kam dann zu Severus zurück.
"Wenn wir das essen wegspaziert haben, könnte ich mich vielleicht dazu überreden lassen eine runde extra Schwimmen zu gehen."

_________________

Nach oben Nach unten
Severus Snape
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Sa Feb 11, 2017 9:13 am

Mit einem sinnlichen Lächeln sah Severus zu wie Sarah sich die Schuhe auszog, den Mantel und zum Wasser ging. Auch er löste seinen Umhang, "Ich hab dir doch Versprochen das dir nicht Kalt wird." Fröhlich sah Severus sie an, nahm ihr Mantel und Schuh ab und Schritt schnell zu der kleinen Hütte, dort legte er die Mantel und Schuhe ab. Langsam ließ er seinen Blick über die Szenerie gleiten, ja es war wunderschön und perfekt. Aber das beste am Strand war Sarah. Mit wenigen Schritten war er bei ihr, ergriff ihre Hand und führte sie am Strand entlang. "In der Südsee. Es ist eine kleine Insel, ziemlich abgelegen." Der perfekte Ort um zu entspannen und sich näher zu kommen. "Gefällt es dir"? Vielleicht konnten sie dann mal hier Urlaub machen, nur sie drei. Niemand würde sie Stören, sie waren ganz für sich allein. Und genau das brauchten sie doch. Zeit für sich. "Ich würde mich über ein gemeinsames Bad freuen," Feuer loderte in seinen Augen auf als ef sie ansah. Es war zauberhaft zu sehen wie der Mond sich im Meer spiegelte, wie Sarah strahlte. Alles würde er tun um auch weiterhin dieses Strahlen zu sehen. "Ich mag es dich zu überraschen." Sanft hob er ihre Hand an seine Lippen, küsste die zarte Haut. Gott diese Frau machte ihn Verrückt. Machte ihn völlig Willenlos. Sie war seine größte Schwäche und genau deswegen musste Severus sie beschützen.

_________________

Die Wahrheit,
sie ist etwas Schönes und Schreckliches
und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.
Nach oben Nach unten
http://traitor.forumieren.com
Sarah Ackland
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Sa Feb 11, 2017 9:26 am

"Ja es ist schön hier", der Anblick war wirklich atemberaubend bei Nacht, wie sich der Mond glitzernd im Wasser spiegelte.
Leicht wurde sie rot und verlegen als er ihre Hand küsste. "Du scheinst heute Abend fast der perfekte Gentleman zu sein", natürlich war Sarah das bestimmte glitzern in seinen Augen nicht entgangen. manchmal fragte sie isch was sie großartig tat um ihn Severus diese Feuer zu entfachen.
Aber sie war auch Stolz darauf das sie diejenige war die diese Leidenschaft hervorbrachte bei ihm.
"Aber ich denke nach all dem Stress und Strapatzen haben wir uns das heute redlich verdient. Und es ist ein krönender perfekte Abschluss für unser erstes Date", und vergrub ihre Füße in den weichen weißen Sand während sie an Severus Seite am Strand entlang schlenderte.
"Fehlt nur noch ein paar Kerzen und eine Flasche Champus, aber ich darf ja nicht." Es wunderte sie das sie noch alle Gehirnzellen in Takt waren so regelmäßig wie sie sich damals zugeschüttet hatte in den Staaten in den Discos.

_________________

Nach oben Nach unten
Severus Snape
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Sa Feb 11, 2017 9:45 am

"Was nur heute Abend?" gespielt entsetzt sah er sie an. Merkwürdig das es ihm mit ihr so leicht viel zu spielen, das er es sogar genoss. Mit keinem anderen Menschen vorher hatte er so gerne gespielt. So viele neue Seiten entdeckte Severus an sich, Seiten die ihm Unbekannt waren. Dennoch machte es unglaublich Spaß mit seiner Sarah zu spielen, mit ihr hier im feinen Sand spazieren zu gehen. Diese Frau hatte ihn verändert. Wie war das nur möglich? Wie hatte sie ihn so verzaubern können? Sarah war ein süßer Traum, sein Traum. "Es ist der perfekte Abschluss für unser Date und ich denke wir sollten das viel öfters machen." Schließlich hatten sie einiges nach zu holen, sie mussten als Paar Reifen, aber auch als werdende Eltern. Vieles wurden sie noch meistern müssen, aber am Ende stand immer ihre kleine Familie. "Ich mag es dich so strahlend zu sehen." Leider kam auch dies viel zu selten vor. Sarah war zu Oft Gefangene ihrer Vergangenheit. "Wenn es dir hier gefällt könnten wir ja mal Urlaub hier machen"

_________________

Die Wahrheit,
sie ist etwas Schönes und Schreckliches
und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.
Nach oben Nach unten
http://traitor.forumieren.com
Sarah Ackland
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Sa Feb 11, 2017 10:02 am

"Um ehrlich zu sein kannst du manchmal ein ganz schöner Arsch sein, abgesehen davon das du diesen selbigen auch hast", ging sie auf ihn ein.
"Kannst du dir das überhaupt erlauben mal Urlaub zu machen? Aber wenn du mich öfters mal ausführst das wäre schön. Dann hab ich auch öfters Grund zum Strahlen", außerdem musste sie lernen auch in der Öffentlichkeit an seiner Seite zu sein.
Damals war es Pflicht für sie, jetzt wünschte es sich das jemand von ihr. Das waren zwei unterschiedliche Paar Schuhe.
Sarah wußte das sie im Moment jedemenge von ihm abverlangte, aber hatte sie nicht irgendwie das Recht dazu? Wie sollte sie sonst lernen an seiner Seite zu bestehen, als Frau und die zukünftige Mutter ihrer gemeinsamen Tochter.
Aber so lange Severus sie liebte und an sie glaubte würde sie Stück für Stück an ihrer Aufgabe wachsen ihn Glücklich machen zu können.
Sie blickte hinauf zum Himmel, die Sterne schienen hier viel heller zu leuchten als in Hogwarts. An liebsten hätte sie sich einfach in den weichen Sand gelegt und hinauf zu Himmel geschaut bis die Sonne aufging.

_________________

Nach oben Nach unten
Severus Snape
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Sa Feb 11, 2017 10:26 am

"Na zumindest gefällt dir mein Hintern", natürlich wusste Severus das er manchmal nicht ganz einfach war. Wie jeder Mensch auch, hatte auch er zwei Seiten. Manchmal kam auch bei ihm die dunkle Seite durch. "Manchmal kann ich ganz schön anstrengend sein oder"? Entschuldigend sah er Sarah an, er war wirklich nicht einfach. Aber so war es Ninjago wenn man ohne Liebe und Vertrauen aufwuchs. Severus hatte mit der Zeit gelernt seine Gefühle zu verbergen und sie ihm Keim zu ersticken. Seine Gefühle waren verkümmert, er hatte all die Jahre ohne Gefühle gelebt, bis Lily in sein Leben gekommen war. Doch auch diese hatte und wieder verlassen und allein zurück gelassen. Es grenzte schon an die. Wunder das er überhaupt noch zu Gefühlen fähig war. "Naja in den Ferien kann ich sicher auch Mal Frei nehmen. Während der Schulzeit ist es etwas schwierig. Ich kann ja nicht ständig Minerva bitten meinen Job zu machen." Severus war froh die Frau an seiner Seite zu haben, aber Minerva musste auch unterrichten und er war der Schulleiter. Dennoch hoffte Severus auf ein wenig Zeit mit Sarah und seiner Tochter.
Sie alle hatten ihre Verpflichtung, Sarah genauso wie Severus. Langsam Schritten sie über den feinen Sand, es war Atemberaubend. Die Stille tat ihm gut, Severus genoss es hier zu sein. Sarah war die einzige Person bei der er Entspannen konnte, bei der er einfach er selbst sein konnte. Immer wieder sah er verliebt zu seiner Frau. Würde er jemals genug von ihr bekommen? Ganz sicher nicht. Severus wollte das dieser Moment niemals kam.
",Du bist wunderschön." Und mit jedem Schwangerschaftsmonat wurde sie noch hübscher. "Wie geht es unserer Kleinen?"

_________________

Die Wahrheit,
sie ist etwas Schönes und Schreckliches
und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.
Nach oben Nach unten
http://traitor.forumieren.com
Sarah Ackland
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Sa Feb 11, 2017 10:42 am

Laut seufzte sie auf. "Ja da hast du recht, du kannst nicht ständig Blau machen. Als Lehrer hattest du mehr Zeit gehabt."
Sarah war klar das ein Schloß zu leiten und dabei noch die Todesser wieder oder besser gesagt immer noch auf dem Hals zu haben war kein leichtes unterfangen. Und dabei machte sie ihm auch nicht gerade manchmal das Leben leichter. Manchmal fragte sie sich warum er sie überhaupt noch an seiner Seite wollte wenn er gerade so viel um die Ohren hatte, liebe hin oder her.
Aber sie war auch froh das sie vor ein Paar Monaten zugesagt hatte es noch einmal zu versuchen, wer weiß wie lange sie es noch hätte aushalten können ohne an ihren unterdrückten Gefühlen für ihn zu ersticken.
"Ja für dein alter ist er noch recht gut in Schuß", und gab Severus einen klapps auf seine Kehrseite.
"Aber ich glaub ich kann manchmal noch Anstrenger sein als du für mich", für Sarah war es nur anstrengend ständig in Severus nähe aber doch so weit entfernt von ihm zu sein. Aber solange sie isch nicht ganz hinten anstellen musste und er ab und zu ihr eine kleine aufmerksamkeit zukommen lies ohne sie am langen Arm verhungern zu lassen würde es wohl gehen müssen.
Bei seiner Frage viel ihr ein das siei hn total vergessen hatte von der letzten Untersuchung zu erzählen bei der er leider nicht mit dabei war. Sie hatte ihm nur das Ultraschallbild zukommen lassen mit dem Hinweis das sie ein Mädchen erwartete.
Jetzt blieb sie stehen und lies sich in den warmen Sand sinken. Strich zärtlich über ihren kleinen Bauch. "Doktor Ollrick hat gesagt das sie gewachsen ist und es ihr gut geht. Nur ich muss auch weiter zunehmen, nur irgendwie scheint bei mir nichts anzusetzten. Du wirst doch beim nächsten mal wieder dabei sein?"

_________________

Nach oben Nach unten
Severus Snape
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Sa Feb 11, 2017 1:14 pm

Aber ab und an werden wir Mal Zeit für uns haben. Und in den Ferien können wir ja Mal hierher kommen, wenn du Lust hast." Natürlich konnte Severus nicht ganz zu häufig weg, nicht jetzt wo es so unruhig war. Die Todessers waren noch lange nicht geschlagen und Severus musste für die Sicherheit seiner Schüler sorgen. Und natürlich auch für Sarah." Aber jeder Mensch brauchte Mal ein wenig Ruhe und Zeit für Entspannung. Diese fand er in ihren Armen, in ihren Augen. Severus war einfach nur einfach unglaublich Glücklich solange Sarah bei ihm war. "Aber ich hab dir Versprochen das wir uns auch Zeit nehmen für uns und dazu stehe ich." Ihre Beziehung musste Zeit bekommen um dich zu entfalten, um zu Wachsen. Ansonsten würden sie keine Chance bekommen haben. Lachend schüttelte Severus seinen Kopf, "Na das ist aber Nett", sein Lachen hallte von dem Leeren Strand wieder und Severus war selbst überrascht über das Geräusch. Aber auch das verdankte er seiner Sarah. Liebevoll berührte er ihr Gesicht, "niemals kannst du zu anstrengend für mich sein. Ich liebe dich und nur das zählt. Egal welche Probleme auch auf uns warten, ich werde immer an deiner Seite sein." Noch einmal würde er keine Liebe aufgeben. Niemals würde er nochmal sein Herz verlieren. Sanft legten sich seine Hände auf ihren Bauch, "natürlich bin ich beim nächsten Mal wieder dabei." Er konnte er kaum erwarten Vater zu werden

_________________

Die Wahrheit,
sie ist etwas Schönes und Schreckliches
und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.
Nach oben Nach unten
http://traitor.forumieren.com
Sarah Ackland
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   So Feb 12, 2017 1:41 am

"ja manchmal kann ich auch sehr nett sein", und legte sich nun ganz in den weichen Sand. Sie würde wohl probleme haben diesen dann beim waschen aus ihren Haaren zu bekomen aber das war im Moment egal. Sie genoss das Gefühl von seinen Händen auf ihren Bauch, auch beim liegen konnte man eine kleine wölbung sehen.
Sarah schloss die Augen und erlaubte sich kurz vorzustellen wie wohl ihre Zukunft aussehen könnte. Wie es wohl aussah wenn Severus dieses kleine Bündel Mensch in seinen Armen hielt, sie mit der Flasche fütterte. Oder sie etwas über seinen Kopf über sich hielt und sie freudestrahlend quietschen auf ihren Vater hinunterblickte.
Ob es wohl so werden würde?
Das was sie isch vorstellte machte ihr keine Angst mehr, es gefiel ihr sogar irgendwie. Auch wenn sie sich noch kein Gesicht vorstellen konnte, sie hoffte das die kleine genauso schöne Augen bekam wie ihr Daddy. Das man ihr ansah das Severus ihr Vater war.
Dann öffnete Sarah wieder die Augen und und blickte in seine dunklen die sie von Anfang an faziniert hatten.
Severus hatte so unglaublich viel Geduld mit ihr in manchen Sachen, dafür musste sie ihn einfach lieben.
Ob sie es wagen konnten sich heute nocheinmal näher zu kommen? Denn es war heute schon einmal Gründlich schief gelaufen.
Sie blickte zum Sternenhimmel, ja liebe unter einem solch schönen Sternehimmel, wer konnte schon sagen das man das bei seinem ersten Date erlebte?
"Na hast du gar keinen Hunger mehr auf dein Dessert?", fragte sie und zog Severus langsam an seinen Kragenumschlag zu sich hinunter.
"Ich liege ja schon hier wie auf dem Präsentierteller", sagte sie nachdem sie Severus einen zärtlichen Kuss gegeben hatte.

_________________

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   

Nach oben Nach unten
 
Sehnsuchtsvolle Liebe
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 31 von 33Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 17 ... 30, 31, 32, 33  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Darkness - The Next Generation :: Sarah & Severus :: Sarah & Severus - Die Zeit kann uns nicht trennen-
Gehe zu: