Darkness - The Next Generation


 
StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Sehnsuchtsvolle Liebe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 17 ... 33  Weiter
AutorNachricht
Severus Snape
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Mo Jul 28, 2014 9:04 am

Severus war so in der Dunkelheit gefangen, das es einen Moment dauert, bis er spürte wie sie ihn von hinten die Arme umlegte. Ihre wärme drang in seinen kalten Körper, vebannte die Dunkelheit zurück in ihren Käfig. Dorthin wo sie hin gehörte, sanft legte er seine Hand auf die ihren, strich über ihre weiche Haut. Wollte er sich wirklich von der Angst leiten lassen? Von der Dunkelheit in seinem Leben?
Wollte er nciht endlich ins Licht treten, die Wärme einer Frau genießen die ihn liebte? Sich immer noch im Dunkel verstecken, war das etwas das er wollte? Nein Severus wollte nicht länger in der Dunkelheit leben, er wollte endlich LEBEN. Er wollte Fühlen, er wollte endlich Glücklich sein.
Hab ich das nicht verdient?
Ohne etwas zu sagen, drehte er sich in seinen Armen um, drückte ihren warmen Körper wieder auf das Bett, bedeckte ihre Lippen mit heißen Küssen. Sehnte sich nach ihrer Wärme, nach ihrem Körper. Zärtlich glitt er zwischen ihre Beine, küsste sie, klammerte sich an sie wie ein ertrinkender an einen Halm.
"Ich liebe dich."
Mehr gab es nicht zu sagen.

_________________

Die Wahrheit,
sie ist etwas Schönes und Schreckliches
und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.
Nach oben Nach unten
http://traitor.forumieren.com
Sarah Ackland
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Mo Jul 28, 2014 9:18 am

Sarah war doch Positiv überrascht als Severus wieder über sie herfiel. Der Mann hatte plötzliche Stimmungsschwankungen die er vorher nie gezeigt hatte. Oder kam das mit dem Alter?
Auf jedenfal lwaren sie wieder auf dem Richtigen Weg.
Sarah lächelte und erwiderte freudig seine heißen Küsse.
Es war fast so als hätte man ihr Verboten in dieser Situation zu reden, und so blickte sie ihm nur Intensiv in die Augen und Küsste ihren Severus so leidenschafltich und inniglich wie sie nur konnte. Sie war froh das er sie nicht zurückgestoßen hatte, warum und weshalb er isch gerade so benommen hatte darüber konnten sie auch ein anders mal reden. Jetzt war erstmal wichtig das hier bi s zum Ende voll und ganz auszukosten und zu genießen, und bei Merlin das würde sie.
Erwatungsvoll öffnete sie wieder ihre Schenkel etwas weiter für ihn und hob das Becken.

_________________

Nach oben Nach unten
Severus Snape
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Mo Jul 28, 2014 9:37 am

Wahrscheinlich benahm er sich schlimmer als so mache Frau, aber so war er schon immer gewesen. Nur das es nie nach außen gezeigt wurde. Seine Launen wechselten so schnell das man davon manchmal ein Schleudertrauma bekommen konnte, wenn man nicht aufpasste.
Es war nicht einfach mit ihm zusammen zu sein, nicht nur das die Dunkelheit ein Teil von ihm war, der es immer wieder schaffte ihn in den Abgrund zu ziehen, Severus war von Anfang an eine Person gewesen, die nur schwer zu verstehen war. Die wenigsten versuchten es überhaupt, selbst seine Eltern hatte es nicht interessiert. Erst Lily hatte den Blick hinter die Maske gewagt, hatte gesehen wie Einsam er in WIrklichkeit war. Das er sich nur aus Angst versteckte, aus Angst davor Verletzt zu werden. Schon immer hatte Severus sich jemanden an seiner Seite gewünscht, hatte sich jemanden gewünscht der ihm die Hand reichte. Niemand hatte es gewagt, so war die Dunkelheit sein ständiger begleiter geworden.

bis jetzt
Denn jetzt gab es jemanden dem es wichtig war ob er lebte oder nicht. Der darauf aufpasste, das er seine Medikamte nahm, das er etwas zu Essen bekam. Endlich war jemand da der ihn liebte. Nur ihn.
Seufzend sank er zwischen ihre Schenkel, drückte sie leicht mit seinem Becken weiter auseinander, eh Severus langsam in ihren Körper glitt. Ihre Lippen verschmolzen, genau wie es ihr Körper tat.
Wärme drängte in all seine Sinne, in alle Ecken seines Körpers.

_________________

Die Wahrheit,
sie ist etwas Schönes und Schreckliches
und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.
Nach oben Nach unten
http://traitor.forumieren.com
Sarah Ackland
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Mo Jul 28, 2014 9:50 am

Diesmal brauchte Sarah nicht so lange um sich an ihn zu gewöhnen, sie schloß einfach nur genüßlich ihre Augen als sie wieder seine wärme in sich fühlte.
Was eben gerade los war, die unterbrechung, war schon fast vergessen.
Was jetzt zählte war das er sie liebte, sie von allem schmutz säuberte und sie als sein Kennzeichnete.
Zur Sicherheit, das sows nicht nocheinmal passieren würde kreuzte Sarah hinter seinen Po ihre Beine, so das er gleich noch tiefer in ihr war.
Eine HAnd wanderte seinen Rücken entlang und krallte isch dort fest die andere in seinen Haaransatz als sie seinen Kopf zu sich herunter zog.
"Liebe mich Severus...mein erstes mal...zärtlich", hauchte sie ihm fast tonlos ins Ohr ehe sie ihre Lippen auf seine Drückte und sein Mund plünderte mit ihrer Zunge.

_________________

Nach oben Nach unten
Severus Snape
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Mo Jul 28, 2014 10:09 am

Lieben..... ja er würde sie immer lieben, von heute bis in alle Ewigkeit. Sie würde nur ihm gehören, sie würde zusammen mit ihm durch das leben gehen, Severus würde nicht erlauben das sie ihn verließ. Diese Wahl traf sie für immer, ein Leben an seiner Seite, würde dennoch niemals leicht sein, er würde immer nah am Abgrund wandeln. Manchmal würde er fallen, würde dann nach ihrer Hand greifen, doch immer würde er für sie kämpfen.
Manchmal würde wahrscheinlich das Gefühl siegen, das sie bei jemand anders besser aufgeoben wäre, doch Severus würde nicht zu lassen das dieses Gefühl ihn dazu trieb sie von sich zu stoßen. Nie wieder. er wollte sie auf ewig in seinen Armen haben, wollte sie halten, küssen, lieben und aufbauen. Das sie wieder die alte wurde.
Egal was die Welt noch bringen würde, sie gehörte ihm.

Langsam zog er sich zurück, eh er genüsslich wieder in sie stieß. Es war ein geben und nehmen, lächelnd strich er über ihren Oberschenkel, immer wieder fanden sich ihre Lippen. Genüsslich senkte Severus seinen Kopf, dunkle Haarsträhnen vielen ihm ins Gesicht, während er eine ihrer Knospen in den Mund nahm. An der zarten Haut saugte und knabberte, während sein Becken weiter sanft in sie stieß. Die Hitze ihn fast versenkte.

_________________

Die Wahrheit,
sie ist etwas Schönes und Schreckliches
und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.
Nach oben Nach unten
http://traitor.forumieren.com
Sarah Ackland
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Mo Jul 28, 2014 10:24 am

Leise stöhnend bog sie den Rücken durch, das er besser an ihre Brust kam.
Die Lust war wieder da, sie konnte veruschen das was vorher passiert war zu vergessen, es war als wäre dieser ziwschenfall nie pasisert. Nur das leidenschaft auf sie überzulaufen schien, ihr wurde unbeschreiblich warm, seine Arme die sich um ihren Körper geschlungen hatten.
Diese hitze zwischen ihren Beinen, dazu kam jetzt auch noch ein kribbeln und wohliges ziehen.
Sarah konzentrierte sich nur auf seine stöße und wie sie ihm entgegenkam. IhrKörper fing an wieder Lust zu empfangen und abzugeben, wie lange war das schon her?
Wann hatte sie das letzt mal überhaupt einen Orgasmus gehabt?
Sie hatte zwar welche gehabt, aber es waren selten gute gewesen.
Nie im Leben hätte sie sich zu träumen gewagt jemals wieder jemanden so nah an sich heran zu lassen, aber es geschah gerade in diesen Augenblick und es fühlte sich fantastisch an.
Aber war sie wirklich schon so weit gewesen um diesen Schritt zu gehen? Würde sie danach wieder 10 Schritte zurück machen? Oder war das der Anfang überhaupt?
Sarah wußte es nicht und wollte auch nicht darüber nachdenken, einfach nur fühlen solange sie dazu in der lage war.
Leise Stöhnend krallte sie ihre Fingernägel in seinen Rücken und biss Severus leidenschaftlich in den Hals.

_________________

Nach oben Nach unten
Severus Snape
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Mo Jul 28, 2014 10:40 am

Sein Knurrend, als sie ihn in den Hals biss, war kaum zu überhören, doch es war ein Knurren das ihr nur sagen sollte mehr davon. Niemals erlaubte Severus sonst jemanden so nah an seine Kehle zu kommen, nicht nach der Erfahrung mit Voldemort, nicht wo die Narbe zeigte, was er erlebt hatte. Sarah überwand so viele Grenzen. Lustvoll schloss Severus die Augen, saugte abwechselnd an ihren Brüsten, eh er die feuchten Spitzen aus seinen Lippen entließ, die kalte Nachtluft über sie gleite ließ. Schauer der Lust jagten durch seinen Körper, er bestand nur noch aus Lust, aus Verlangen. Es war ein seltenes Gefühl, eines das er nicht kannte. Bisher hatte er die Frauen nur gevögelt, hatte sich das geholt was er wollte. Punkt. Aber das hier? Nein das war etwas ganz anders. Etwas das ihn schier wahnsinng machte, Severus spürte wie er seinem Orgasmus immer näher kam, mit aller Kraft hielt er sich zurück. Er wollte sie kommen sehen, wollte hören wie sie ihre Lust heraus schrie. Langsam bewegte er sich weiter in ihr, glitt kurz fast aus ihr heraus, rieb seine Spitze an ihrer feuchten öffnung, eh er langsam, Stück für Stück wieder in sie eindrang. So langsam das er schon Sterne vor seinen Augen tanzen sah, obwohl er ncoh nicht mal ganz in ihr war. Kaum war er umhüllt von ihrer Hitze, als Severus sich auch schon wieder zurück zog, erneut fast aus ihr heraus glitt nur um noch langsamer in ihrer Hitze zu versinken. Fest biss er die Zähne zusammen, die Augen geschlossen, dunkle Strähnen im Gesicht, bewegte Severus sich wie in Zeitlupe.
Pure Sehnsucht, machte sich in ihm breit.
oh mein gott ja ja mehr mehr

_________________

Die Wahrheit,
sie ist etwas Schönes und Schreckliches
und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.
Nach oben Nach unten
http://traitor.forumieren.com
Sarah Ackland
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Mo Jul 28, 2014 10:51 am

Oh Merlin das war so wunderbar, niemals hätte sie gedacht jemals wiweder im Leben sowas wunderbaren fühlen zu können. Sie merkte wie sich schweiß auf ihren Körper bildete, Ihr Mund trocken wurde und ihr keuchen abgehackter und schneller.
Sarah schloß die Augen um sich noch besser auf die Gefühle einstellen zu können, was sie eigentlich nicht brauchte da es ja dunkel im Zimmer war.
Ihre Fingernägel bohrten sich immer fester in sein Rücken, um halt zu finden.
Dieses wunderbare göttliche ziehen in ihren Unterlieb wurde immer stärker.
Sie konnte spühren wenn er wieder in sie hineintauchte, so groß und hart.
Und dann unkontrolierbar, ganz plötzlich schlug die Welle über sie zusammen.
Sarah bäumte sich leise stöhnend auf, ihre Fingernägel bohrten sich in sein Fleisch als sie kam.
Der Orgasmus war so intensiv zärtlich wild das sie Sterne sah und Sarah dachte für diesen Moment würde ihr Herz still stehen.

_________________

Nach oben Nach unten
Severus Snape
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Di Jul 29, 2014 7:47 am

Jede Bewegung war die schönste Qual, Severus wollte nur noch fühlen wie sich ihr Körper ganz weich anfühlte, wie sie der Lust ihren freien Lauf ließ. Seine Lippen waren fest zusammen gepresst, sein ganzer Körper stand unter Strom als er weiter sanft in sie stieß. Er wusste nicht wie lange er das noch durchhalten würde, sein ganzer Körper stand unter einem gewaltigen Strom, er sehnte sich danach endlich in ihr zu kommen, ihren Körper wieder und wieder zu bedecken. Ihre kleinen Muskeln massierten seinen Schwanz, bis kein Gedanke mehr da war, es gab nur noch ihn und sie. Das Gefühl von ihr gefangen zu sein, sie nie wieder gehen zu lassen, pure Liebe, die durch seinen Körper jagte und sein herz schneller schlagen ließ.
Seine Augen ruhten auf ihrem Gesicht, als die Lust sie überwältigte, Severus bekam nicht genug davon, völlig ruhig lag er da, sah sie einfach nur an. Blickte in ihr wunderschönes Gesicht, während sie die Wellen der Lust ritt.

_________________

Die Wahrheit,
sie ist etwas Schönes und Schreckliches
und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.
Nach oben Nach unten
http://traitor.forumieren.com
Sarah Ackland
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Di Jul 29, 2014 8:06 am

Oh bei allen Göttern!
Langsam versuchte Sarah wieder zur ruhe zu kommen, die Sterne vor ihren Augen verblassten.
Wow, das war ja der Hammer gewesen. Noch nie war sie so schnell zum Orgasmus gekommen. ABer nicht nur das, dies war gerade intensiver als alles andere vorher erlebte gewesen. Und wie lange war es her seit ihren letzten richtigen Höhepunkt.
Einigermaßen hatte sich Sarah beruhigt und merkte jetzt das Severus mit seinen bewegungen aufgehört hatte.
Stimmte was nicht?
Sie öffnete die Augen und sah einen völlig faszienierten Severus über sich.
Sein Blick, so begierig, besitzergreifend leidenschaftlich, und brachte Sarah sofrt das züngelchen in ihr wieder zum Lodern.
Wow, das wollte sie nochmal haben aber diesmal mit ihm zusammen kommen und fing ihrerseits an ihre Hüfte wieder zu bewegen.

_________________

Nach oben Nach unten
Severus Snape
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Di Jul 29, 2014 8:54 am

Mit festen Druck, drückte er ihre Hüfte nach unten, als sie anfing sich zu bewegen, er wollte den Anblick noch einige Sekunden genießen. Zur Strafe biss er ihr sanft in die linke Brustwarze, eh Severus ihre Lippen mit den seinen bedeckte.
Sie zu sehen, wie sie in der Lust gefangen war, das war das schönste was er je gesehen hatte, es gab nichts auf dieser Welt was er lieber gesehen hätte. Seine Sehnsucht, war so groß das er kaum noch Luft holen konnte. Eine Sehnsucht die nur sie stillen konnte, sie allein war dazu in der Lage.
Ganz langsam zog er sich aus ihr zurück nur um dann wieder zu zustoßen, mit einem leisen Seufzend packte er ihre Hüfte, zog Sarah dicht an sich, eh er sich leicht auf den Rücken drehte, Sarah mit sich zog. Sollte er irgendwelche Angst in ihrem Gesicht sehen würde er sofort handeln, er würde sofort die Stellung wechseln. Doch sie sollte es zumindest probieren, sie sollte merken, das er sie liebte, so wie sie war. Mit all ihren Macken und kleinen Dellen.
Schließlich war er ja auch nicht ohne Macken.

_________________

Die Wahrheit,
sie ist etwas Schönes und Schreckliches
und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.
Nach oben Nach unten
http://traitor.forumieren.com
Sarah Ackland
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Di Jul 29, 2014 9:21 am

Zichend zog Sarah die Luft ein als Severus sie biss. Daraufhin wollte sie ihm eine hauen, kam aber nicht dazu weil er iweder anfing sich langsam in ihr zu bewegen. Aber nicht viel, denn nach kurzen hörte er schon wieder damit auf.
Hatte sie wieder was falsch gemacht?
Und dann drehte er sich langsam mit ihr das sie jetzt oben lag.
Dann dämmerte ihr was Severus vor hatte, langsam richtete sie sich auf und merkte wie er noch tiefer in sie drang.
Ruhig blieb sie sitzen um sich an das zu gewöhnen.
Konnte sie ihn so verwöhnen, ihm auch etwas zurück geben?
Nach einigen Sekunden hob Sarah langsam etwas unsicher ihr Becken und setzte sich wieder auf ihm drauf.
Sarah war nicht ganz unerfahren in dieser Stellung und doch schien es etwas völlig neues zu sein, auch wenn es doch das gleiche war fühlte es sich anders an.
Es fühlte sich wundervoll an das was sie hier taten, als wäre es fast etwas geheiligte das nur wenige Menschen widerfuhren.
Nach einigen anfänglichen kurzen auf und ab bewegungen wobei sie Severus nicht aus den Augen lies um zu sehen ob es ihm gefiel was sie da tat.
Sarah wurde ein klein bisschen schneller und fing an es zu genießen wobei sie doch ihre Augen schloß und sich auf seinen Brustkorb abstützte um besseren halt zu haben, irgendetwas woran sie isch klammern konnte wenn die Welle über sie kommen sollte.

_________________

Nach oben Nach unten
Severus Snape
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Di Jul 29, 2014 9:39 am

Severus wusste nicht ob es dir richtige Entscheidung gewesen war, auf keinen Fall wollte er sie Verängstigen, er wollte das sie Lust spürte mehr nicht. Sie sollte Vertrauen in ihn finden, außerdem hatte er so einen perfekten Blick auf ihre wunderschönen Brüste. Angespannt lag er da, sah sie einfach nur an, wie sie ihn ansah. Erst als sie anfing sich langsam auf ihm zu bewegen entspannte er sich ein wenig, dieser kleine Kampf war schon mal gewonnen. Viele würden noch folgen, aber Severus hatte lang genug gekämpft, hatte lang genug gegen alles und jeden gekämpft, dann würde er ja wohl diesen Kampf gewinnen. Oder?
Zärtlich strich er über ihre Oberschenkel, ihre Hüfte hinauf, massierte leicht ihre Brüste, eh Sarah anfing sich schneller zu bewegen. Keuchend schloss Severus die Augen, drückte den Nacken leicht durch, seine Finger spielten mit ihren harten Knospen, es war das pure Verlangen das nun durch seinen Körper maschierte. Nie wieder sollte eine andere dieses Recht bekommen, er gehörte ihr.
Immer schneller glitt ihr Becken über das seine, ein leichter Schweißfilm hatte sich auf seiner Haut gebildet, das Verlangen wuchs mit jeder Sekunde. Erneut biss er sich fest auf die Lippe, er sehnte sich nach der Erlösung. Wollte zusammen mit ihr über die Klippe springen.

_________________

Die Wahrheit,
sie ist etwas Schönes und Schreckliches
und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.
Nach oben Nach unten
http://traitor.forumieren.com
Sarah Ackland
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Di Jul 29, 2014 9:59 am

Sarahs atem verwandelte sich langsam in ein keuchen und bot ihm ihre Brüste da die er liebkoste.
So fühlte es also an wenn man sich gegenseitig liebe schenkte, es war ein schönes warmes Gefühl. Niemals hätte sie geglaubt das es einen tatsächlichen unterschied gab zwischen lieben und einfacher befriedigung, aber Sarah merkte es.
Sarah war wohl doch ihrer Mutter ähnlicher als sie dachte, wie bei ihrer Mom war es dieser Mann unter ihr oder keinen anderen. Sie hatte es ja versucht und war kläglich gescheitert.
Es war schon damals so das er sie voll und ganz manchmal versthen konnte auf ihre verdrehte art und weise und Sarah eben so ihn.

Als sie sein stöhnen vernahm wirkte das sich auch auf ihrer mitte aus die noch feuchter wurde. Es gefiel ihr, das sie ihm Lust schenken konnte.
Diesmal wollte sie mit ihm gemeinsam kommen. Sarah war bemüht den Ryhtmus bei zu behalten, es war etwas zärtliches, genau wie ihre Beziehung es noch war. Vielleicht später wenn sich alles gefestigt hatte und alles seine Bahnen ging konnte es dann etwas fester härter und schneller werden, wenn sie noch mehr halt in sich selbst hatte.
Lustvoll stöhnte sie leise auf als ihre feuchte kleine Knospe über ein paar Stoppeln von seiner letzten Intimrasur glitt.
Oh gott ja das ist gut!

_________________

Nach oben Nach unten
Severus Snape
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Sa Aug 09, 2014 8:32 am

Severus konnte kaum noch Atmen, das Herz schlug wie Wild in seiner Brust, während er Sarah dabei zusah wie sie ihn Ritt. Wie ihr Körper auf und abglitt, wie das Verlangen sie immer mehr fesselte. Sie war eine so wunderschöne Frau, das Verlangen ließ sie gleich noch tausend mal schöner wirken. Severus Finger massierten ihre wunderschönen Brüste, während die Lust wie eine Zug durch seinen Körper jagte. Das Verlange immer größer wurde, auch er wollte endlich über die Klippe springen. Wollte sich dem Gefühl hingeben, zusammen mit ihr wollte er die Lust reiten. Ihr lautes Stöhnen vermischte sich mit dem seinen, seine Finger glitten langsam zu ihren Hüften, gaben ihr Halt, während sie ihn immer schneller Ritt.
Keuchend blickte er sie an, war gebannt von ihrer Schönheit.
Oh himmel ja, das war es, genauso musste es sein.

Severus spürte wie sein Höhepunkt immer näher raste, wie er sich kaum noch zurück halten konnte. Nicht ohne sie. Sein Finger suchte und fand ihr Lustzentrum, rieb immer schneller über die kleine Perle, zwischen ihren Beinen. Die Augen fest geschlossen, die Lippen leicht geöffnet, den Kopf ins Kissen gedrückt, genoss er wie die Lust sich immer schneller in seinem Körper ausbreite, bis es seinen Schwanz erreichte, ein wilder Schrei drang über seine Lippen als er sich heiß und lang in ihr ergoss.

_________________

Die Wahrheit,
sie ist etwas Schönes und Schreckliches
und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.
Nach oben Nach unten
http://traitor.forumieren.com
Sarah Ackland
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Sa Aug 09, 2014 8:54 am

Sarahs atem ging schneller, ihr keuchen abgehakter. Seine Haut fühlte sich heiß unter ihren Fingern an, wow das war schön. Ja so hatte sie es sich nie träumen lassen wie liebe war,es war einfach fantastisch.
Sie merkte wie sein Griff um ihre Hüfte fester wurde und sie mit etwas mehr druck nach unten auf seine hüften presste.
Dann sein Finger an ihre Perle, und eine Sanfte Welle kräuselte sich von ihren Zehen bis hinauf in ihre Haarspitzen und sie kam leise keuchend nocheinmal, während sie Severus vor Lust schreien hörte.
Ermattet und völlig außer atmem lies sie sich auf seine Brust sinken.
Sein atem ging schnell und sein Herz wummerte genauso wie ihres.
Zufrieden schloss Sarah die Augen, das war definitiv der beste Sex ihres Lebens gewesen.
Seit langen hatte sie sich nicht mehr so gut gefühlt wie in diesen Augenblick.

_________________

Nach oben Nach unten
Severus Snape
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Sa Aug 09, 2014 9:17 am

Sanft schloss er Sarah in seine Arme, strich mit der einen Hand über ihren Nacken, während die andere sanft auf ihrem Hintern ruhte. Zärtlich hauchte er ihr einen Kuss auf den Kopf, eh Severus die Augen schloss und den Moment einfach nur genoss. Das Gefühl, wie sein Körper sich langsam wieder beruhigte. Er genoss es sie zu fühlen, zu fühlen wie ihr warmer Atem seine Haut streifte, wie ihre Haare an seinem Arm kitzelten. All das genoss er in einem Ausmaß das er niemals für möglich gehalten hatte. Aber das hier war ja auch nicht irgendjemand das hier war seine Sarah. Die Frau die er liebte, die er für immer behalten würde. Gespannt lauschte er wie sich ihre Herzschläge langsam wieder dem Normalbereich nährten, während sein Körper völlig erledigt einfach nur da lag. Seufzend schlag er seine Arme fest um ihren erhitzten Körper. Sie würden beide eine Dusche benötigen, doch im moment wollte er sich gar nicht bewegen. Sie hatten gerade einen gewaltigen Schritt in die richtige Richtung gemacht. Jetzt hieß es weiter zu gehen und nicht zurück zu taumeln.
Ein leichtes Lächeln legte sich auf seine Lippen, während Severus vor Glück in tausend teile zerspringen konnte.

_________________

Die Wahrheit,
sie ist etwas Schönes und Schreckliches
und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.
Nach oben Nach unten
http://traitor.forumieren.com
Sarah Ackland
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Sa Aug 09, 2014 9:29 am

Sarah war völlig erledigt, morgen würde sie ischer mordsmäßigen Muskelkater an den unmöglichsten stellen haben. Aber das war im Moment egal, sie wundervoll ermatet und befriedigt hatte sie isch schon lange nicht mehr gefühlt.
Und war eben ein riesen großer beweiß wie sehr sie diesen Mann unter sich liebte.
Sie genoß es vollkommen so in seinen Armen zu liegen, das war auch was vollkommen neues für sie so nach dem Sex noch zu kuscheln.
Zärtlich hauchte sie ihrem Schatz eine nKuss auf die Brust, und gähnte dann versteckt. Sie merkte langsam wie ihr Körper nach dem ereignisreichen Abend tribut zollte.
Severus steckte immer noch in ihr, auch wenn er wesentlich geschrumpft war aber diesen Intimen Kontakt wollte sie nicht abreißen. Auch war sie viel zu erledigt um sich einen Millimeter zu bewegen und so dämmerte sie verdient ins Land der träume.
Diese Nacht waren ihre Träume nur erfüllt von schönene Dingen.

_________________

Nach oben Nach unten
Severus Snape
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Sa Aug 09, 2014 9:45 am

Der Kuss den er bekam war ein zarter Hauch und doch verzogen sich seine Lippen zu einem breiten Grinsen als er ihre Lippen kurz auf seiner Haut spürte. Aber er spürte auch ihre Müdigkeit, spürte wie ihr Körper sich nach erholung sehnte. In diesem Moment war er der glücklichste Mann auf der Welt, mit einer Frau in seinen Armen die für ihn der Himmel war. Zärtlich hielt er sie einfach nur in seinen Armen, während Sarah langsam in seinen Armen einschlief. Ruhig lag er da, wollte ihren Schlaf nicht stören. Seine Augen waren geschlossen, eh Severus langsam nach der Decke griff und sie über ihren Körper zog. Schließlich sollte sie sich ja nicht erkälten. Noch nie hatte er so eine Nacht verbracht, es war etwas neues, etwas schönes das er nicht in Worte fassen konnte. Etwas geschah hier, etwas das Severus vorher nie erlebt hatte. Und wahrscheinlich nie wieder erleben würde. Lily hatte damals den Jungen das Herz gebrochen, hatte ihn fast zerstört. Aber Sarah konnte den Mann zerstören, konnte ihn so sehr zerstören das er sich davon nie erholen würde. Sie besaß das Herz des Mannes, welches Lily nie kennen gelernt hatte. In diesem Moment begriff er das sein Herz nur einer Frau gehörte. Seiner Sarah.

_________________

Die Wahrheit,
sie ist etwas Schönes und Schreckliches
und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.
Nach oben Nach unten
http://traitor.forumieren.com
Sarah Ackland
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Sa Aug 09, 2014 10:07 am

Süß schlummerte Sarah in Severus Armen, hatte die Nacht die schönsten Träume.
Diese Nacht sollte unvergesslich für sie beide sein und werden.

Sanftes Wellenrauchen schlich sich in Sarah unterbewußtsein, vorsichtig blinzelte sie. Es dauerte ein paar Sekunden bis sie richtig wach wurde.
Die Sonne war schon aufgegangen, lag in einem ihr unbekannten Bett in einem fremdem Zimmer.
Dann merkte sie einen warmen Körper neben sich und blickte zur Seite. Severus lag neben ihr und hielt sie ruhig schlafend im Arm.
Wie war sie denn hier her gekommen?
Langsam dämmerte ihr das gestern Nacht geschehne und lukte vorsichtig unter die Decke.
Oh Himmel! Sie war nackt! Und Severus ebenfalls. Oh Merlin was hatte sie gestern getan?
Sie brauchte erste inmal einen Kaffee, vorsichtig schälte sie sich vorsichtig aus Severus Armen und schlang sich die Überdecke um dem Körper ehe sie leise aus dem Zimmer schlich.
Auf wackeligen Beinen tapste sie die Treppe herunter und suchte die Küche.
Mit zittrigen Händen öffnete Sarah die Kaffeedose und befüllte die Maschine.
Als dann gluckernd das Wasser durchlief und der Kaffee in die Kanne tröpfelte stüzte sich Sarah mit beiden Händen an der Arbeitsplatte ab.
Oh Merlin! Wie konnte das um Himmelswillen passieren? Das hatte ich nicht geplant, das wollte ich doch nicht!
Hatte ihr vielelicht jemand was in das Esen oder Wein getan?
Nein!
Oder vielleicht....?
Nein Severus würde soetwas nie tun!
Aber wie konnte es dann passieren, wie?
Und vor allem wie sollte sie ihm jetzt unter die Augen treten, sich ihm gegen über verhalten?
Wenn Sarah zurück dachte fühlte es sich an als würde sie aus den Augen eines anderen Menschen sehen und es wäre nicht ihr eigener Körper der dies alles getan hatte.

_________________

Nach oben Nach unten
Severus Snape
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Sa Aug 09, 2014 10:40 am

Der Morgen dämmerte schon als Severus in einen tiefen Schlaf fiel, als sein Körper sich die Ruhe holte die er so dringend brauchte. Selbst im Schloss kam er manchmal nicht vor dem Morgengrauen ins Bett. Den warmen Körper von Sarah im Arm, schlief er so fest wie schon lange nicht mehr, keine Albträume quälten ihn heute Nacht, kein Voldemort der ihm erneut den Hals aufschnitt, nur ein friedliches Schlafen. Wie lang war es her das Severus so ruhig geschlafen hatte?
Ein Sonnenstrahl kitzelte ihn auf der Nase, seufzend zog Severus die Decke über sein Gesicht, seine Hand suchte Sarah´s Körper, fand aber nichts. Innerhalb von Sekunden waren seine Augen offen.
Suchend sah er sich um, lauschte auf Geräusche die aus dem Badezimmer kamen, doch es war nur das Wellenrauschen das er hörte. Ansonsten war das Haus ruhig.
Verdammt wo war sie?
War ihr etwas geschehen?
Mit einem Satz sprang Severus aus dem Bett, bereute es gleich als das Haus anfing sich zu drehen. Sekunden lang stand er einfach nur, eh er nach seiner Hose griff und diese anzog. Sorgsam darauf bedacht auch nichts ein zu klemmen, zog er den Reisverschluß zu, eh er sich langsam in Bewegungen setzte. Seine nackten Füße hinterließen kein Geräusch als er die Treppen nach unten ging. Ein Blick ins Wohnzimmer sagte ihm das Sarah nicht da war, also ging er weiter in die Küche. Seine Nase hatte ihm verraten das es nach frischem Kaffee roch und morgens brauchte er genau den um wirklich Wach zu werden. Lächelnd blieb Severus im Türrahmen stehen, blickte Sarah an die nichts weiter als ein Laken trug.
"Guten Morgen Prinzessin."

_________________

Die Wahrheit,
sie ist etwas Schönes und Schreckliches
und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.
Nach oben Nach unten
http://traitor.forumieren.com
Sarah Ackland
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Sa Aug 09, 2014 10:58 am

Ok, ganz ruhig Mädchen! Versuchte sie isch selber zur ruhe zu bringen.
Was ist passiert?
Wir haben miteinander geschlafen.
War es schön gewesen?
Ja definitiv.
Hatte sie Angst gehabt?
Nein, ja doch kurzzeitig aber die war schnell wieder verflogen.
Aber war sie wirklich bereit dazu gewesen?
Das konnte sie beim besten willen nicht sagen. Es war fast so als wäre sie, nicht sie selbst gewesen. Na ja doch schon bloß auf eine andere verdrehte art. Es war doch erst gut 2 Monate her das sie von James geflohen war. Konnte sie da schon wieder bereit für sowas sein?
War das ein gutes oder schlechtes Zeichen?
Ok, fakt eins: wir haben miteiander geschlafen.
Fakt zwei: Ob es sich nochmal wiederholen wird konnte sie definitiv nicht sagen.
Fakt drei: es war sehr schön gewesen, soweit wie sie es empfinden konnte gestern.
Ob es irgendwelche auswirkungen auf sie hatte würde Sarah wohl im laufe der kommenden Zeit erfahren ob es gut oder schlecht war schon so einen großen Sprung gemacht zu haben, egal was sie dazu geführt hatte.
Gerade als sie aufblickte und feststellte das der Kaffee fertig war hörte sie Severus Stimme.
Erschrocken fuhr sie herum. "Oh, gott hast du mich erschreckt", und ihr flüchtiger Blick sagte ihr das er nicht mehr nackt war.
Verlegen schaute sie zur seite und öffnete den Hängeschrank um Tassen zu suchen.
"Guten morgen, ich dachte du schläfst noch, hoffentlich hab ich dich nicht geweckt."
Ok, es ist alles okay Sarah.

_________________

Nach oben Nach unten
Severus Snape
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Sa Aug 09, 2014 11:24 am

Skeptisch blickte er sie an, bereute sie was geschehen war. Ihren Blick konnte er gerade nich deuten, doch irgenwie hatte er das Gefühl das sie es bereute. Diese wundervolle Nacht? Aber wieso? Es war perfekt gewesen, so voller Gefühl, so voller Liebe und jetzt bereute sie es?
Severus konnte es irgendwie nicht fassen.
Langsam ging er zu dem Tisch, griff dankend nach einer Tasse die sie ihm hinhielt, eh er nach der Kanne Kaffee griff und erst Sarah und dann sich etwas eingoss.
Noch immer sah er sie an, "alles oke bei dir?"
Was wenn sie das alles wirklich bereute?
Wenn sie ab sofort sich wieder von ihm zurück ziehen wollte?
Konnte er damit umgehen?
Würde er das noch einmal überstehen?
Diese Nacht hatte viele Dinge offenbart udn Severus hatte keine Lust Schritte zurück zu machen, er wollte sie einfach nur in die Arme nehmen und ihre zweifel weg küssen.
"Du hast mir Gefehlt im Bett, deswegen bin ich Wach geworden.

_________________

Die Wahrheit,
sie ist etwas Schönes und Schreckliches
und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.
Nach oben Nach unten
http://traitor.forumieren.com
Sarah Ackland
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Sa Aug 09, 2014 11:54 am

Sie hatte ihm im Bett gefehlt? Wie süß!
Vorsichtig nippte Sarah an dem heißen Kaffee der sie richtig wach machte.
Um zu bereuen war es vielleicht schon zu spät, tief horschte sie in sich hinein.
Nein, es war schön gewesen, so hatte sie sich immer ihr erstes mal vorgestellt. Mit viel Gefühl und liebe. Damals war es ein Junge gewesen den sie sich ausgesucht hatte, etwas älter als sie der ihr zeigen sollte wie es war, aber nichts mit gefühl.
Und Severus war der richtige gewesen, er hatte sie sozusagen noch mal entjungfert und ihr gezeigt das es mit liebe viel schöner war als alles andere.
Hatte für diese Nacht die dunkeln Schatten von ihren Körper geküsst und Sarah hatte sich seit langen mal wieder wunderschön gefühlt, trotz ihrer Narben.
Langsam stellte Sarah ihre Tasse ab und ging zu Severus, ohne zu zögern umschlang Sarah seine Taille und schmiegte ihre Wange an seine nackte Brust.
"Ja mit mir ist alles in ordnung, ich brauchte erstmal einen Kaffee und musste meine Gedanken kurz ordnen. Es geht mir gut."
Vorsichtig nahm Sarah Severus seine Tasse aus der Hand und stellte sie auf dem Tisch, legte sie Hände um ihre Taille ehe sie ihre Hände in sein ohnehin verstubbeltes Haar vergrub und seinen Kopf zu sich nach unten zog.
"Guten Morgen", nuschelte sie kurz vor seinen Lippen ehe sie ihren Mund auf seinen Drückte.
Ja es war gut, egal wie es dazu gekommen war gestern. Ob es einen Rückschlag geben würde konnte ihr nur die Zeit zeigen.

_________________

Nach oben Nach unten
Severus Snape
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Mo Aug 11, 2014 6:50 am

Angespannt blickte er sie an, Severus wusste nicht ob sie all das jetzt bereute. Oder würde jetzt alles zerstört werden das sie sich innerhalb der letzten Stunden aufgebaut hatten? Unruhig sah er sie weiter an, während sie ihren Kaffee trank. Sein ganzer Körper stand unter Anspannung. Umso erleichter war er als Sarah ihre Arme um ihn schlang, ihren Kopf an seine Brust legte. Leise seufzend legte er seine Arme um sie, hauchte ihr einen zarten Kuss auf den Kopf. "Schon oke Darling. Es war vielleicht alles ein wenig viel für dich." Schließlich hatten sie beide diesen Abend nicht so geplant, geplant war sicher nichts davon. Dennoch bereute Severus nichts, rein gar nichts. Er hatte die Zeit genossen, wollte es weiter genießen wusste aber auch das Sarah Zeit brauchte. Es wäre dumm zu glauben das nun alles so weiter gehen würde. Sie würde ihre Zeit brauchen, auch wenn er nichts lieber tun würde als sie auf den Tisch zu setzten, ihr das Laken vom Körper zu reißen um sich in ihrer tiefen Hitze zu versenken. Denk an was anderes du trottel. Lächelnd strich er ihr sanft über den Rücken, der Kuss kam ein wenig überraschend, doch er erwiederte ihn sanft. Während seine Hand über ihren Rücken nach oben strich, seine Hand sanft ihren Nacken umschloss. Sekunden lang genoss er den Kuss, eh Severus sich leicht von ihren Lippen löste. "Guten Morgen mein Schatz," lächelnd strich er ihr über die Wange. Sanft küsste er sie noch einmal, hielt sie fest in seinen Armen, genoss ihren Duft in seiner Nase. "Und danke für einen unvergesslichen Abend."

_________________

Die Wahrheit,
sie ist etwas Schönes und Schreckliches
und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.
Nach oben Nach unten
http://traitor.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   

Nach oben Nach unten
 
Sehnsuchtsvolle Liebe
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 33Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 17 ... 33  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Darkness - The Next Generation :: Sarah & Severus :: Sarah & Severus - Die Zeit kann uns nicht trennen-
Gehe zu: