Darkness - The Next Generation


 
StartseiteAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Sehnsuchtsvolle Liebe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 17 ... 33  Weiter
AutorNachricht
Sarah Ackland
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Sehnsuchtsvolle Liebe   Fr Jul 25, 2014 8:00 am

Sarah lag auf der Seidenen Bettdecke nur in ihren Tanga, sie hatte keine Angst. Neben ihr lag Severus und hinterließ mit seinene Finger auf ihrer Haut eine Brennende Spur aus verlangen.
Ja sie wollte mehr, aber gleichzeitig fühlte sie isch wie ein Junges Mädchen das kurz vor ihrem ersten mal stand.
Sie war keinesfalls unberührt, nur war das was sie hier mit diesen Mann in dem Bett gerade erlebte völlig neu und unbekannt für sie.
Die Angst war weg, war nicht exsisten, so als hätte es James und seine Taten nie gegeben.
Doch hatte sie bisher kein Mann mit so viel Leidenschaft und Feuer in den Augen sie angelbickt und sie gleichzeit behandelt als wäre sie auf Puren Kristall.
Sie fühlte sich so begehrt wie noch nie in ihren Leben.
Liebevoll strich sie ihrem liebsten durch das rabenschwarze Haar, er hatte so eine immense selbstbehrschung wie keiner zuvor aber Sarah wußte auch warum.
Vorsichtig strich sie mit ihren Fingerkuppen über seinen Arm und dann über seine Brust wo sie feiner Narben unter ihren Finger fühlen konnte.
Was hatten diese Schweine ihn damals nur angetan?
Eine besonders lange Narbe küsste sei liebevoll ehe sie ihren Arme um seinen Hals schlang und sie isch dicht an seinen Nackten heißen Oberkörper drückte.
Eine innere Stimme sagte ihr das es hier und heute passieren würde, das was so lange überfällig war.

_________________

Nach oben Nach unten
Severus Snape
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Fr Jul 25, 2014 8:26 am

Völlig entspannt, dennoch brodelte sein Körper vor verlangen, lag Severus auf dem großen Bett, gemütlich strich er Sarah sanft über den Rücken. Stundenlang konnte er noch hier liegen, er würde für immer hier liegen wenn sie es sich wünschte. Die Hauptsache war das sie ihm vertraute, das sie begriff das er nicht so ein Mistkerl war wie es ihr Ex gewesen war. Nein er würde nicht zu lassen das es ihr schlecht ging, eher würde er sich selbst den Hals umdrehen. Nie würde er sie so einer Gefahr aussetzen oder sie gar zu etwas zwingen. Hier ging es nur um Vertrauen um ihre Gefühle. Zärtlich hob er ihren Kopf ein wenig an, seine Lippen legten sich auf die ihren, während seine Zunge hauchzart über ihre Lippe strich. Immer wieder glitten seine Finger leicht über ihren Rücken, die weiche Haut war zu verlockend, doch jetzt sollte sie die Zeit bekommen die sie wollte. Sollte ihre eigene Lust entdecken, egal wie anstrengend es für ihn auch war, Severus ganzer Körper war angespannt wie ein Bogen und doch war er bereit alles zu tun so lange sie nur glücklich war.
Irgendwann würde er seine Belohnung dafür bekommen, er würde das Herz bekommen nachdem er so sehr verlangte, das ganze Herz, denn er wollte die ganze Sarah. Auch den versteckten Teil in ihr.


_________________

Die Wahrheit,
sie ist etwas Schönes und Schreckliches
und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.
Nach oben Nach unten
http://traitor.forumieren.com
Sarah Ackland
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Fr Jul 25, 2014 8:44 am

Sarah wollte mehr, mehr von seinen Küssen, mehr von seiner Haut auf ihrer, sie wollte einfach mehr von dem was sie gerade fühlte.
Da von Severus nichts weiter kam als ein Scheuer Kuss, war es wohl an ihr den Mangel an unbedecktheit auszugleichen.
Zuerst fing sie hauchzart an ihn hinter seinem Ohr zu Küssen, dabei Summte immer wieder eine Stimme in ihren Kopf das gleiche Mantra: Er tut dir nichts, er tut dir nichts!
Ok es war nicht immer eine Harmonische Beziehung zwischen ihnen beiden, wenn sie sich stritten dann flogen die fezten.
Auch wenn sie erst wieder frisch zusammen waren gab es noch so viel ungesagtes zwischen ihnen, ganz besonders von Sarahs Seite aus von den Severus gerade mal bruchstückhaft bescheid wußte.
Sarah versuchte die Stimme zum schweigen zu bringen und konzentreirte sich nur auf ihr tun und seien Reaktion. So wanderten ihre Lippen hauchzart über seinen Hals und von dort über seine Brust. Wo sie jetzt nicht nur die Große sondern auch alle anderen NArben liebevoll küsste.
Dann war sie nach schier endlosen Minuten bei seiner Hose angekommen, sie konnte deutlich die gewölbte Beule in seinem Schritt sehen, der Mond schien immer noch hell durchs Fenster.
Mit elicht zitternden Fingern fing sie an seine Hpse zu öffen und verteilte während dessen weiter hin Küsse auf seiner Brust.

_________________

Nach oben Nach unten
Severus Snape
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Fr Jul 25, 2014 8:58 am

Das ist meine Sarah, ein Lächeln legte sich auf seine Lippen als er spürte wie sie Mutiger wurde. Selbst wenn es unglaublich Qualen waren, ihre sanften Berührungen auf der Haut zu spüren, so wusste Severus doch das sie gerade einen riesigen Schritt in die richtige Richtung machten. Zwar würden sie immer wieder Stolpern, würden immer wieder einige Schritte zurück machen, doch Severus würde nicht zu lassen das sie jemals wieder in der Dunkelheit versank. Ein Keuchen kam über seine Lippen als Severus ihre Hand auf seiner Haut fühlte, ihre Lippen die über seine Brust glitten. Nur kurz zeigte sich ein kleines Unwohlsein, seine Narben erinnerten ihn an Zeiten die er am liebsten vergessen wollte, an Zeiten die zwar vorbei waren und doch waren sie nie vergessen. Würden immer ein teil von ihm sein, egal wie lang er auch lebte.
Seine Augen schlossen sich als Sarah erneut an seiner Hose herumfummelte, Merlin schenke mir Kraft. Am liebsten hätte er direkt die Hose ausgezogen und sich auf sie geworfen, ihren köstlichen Nektar mit der Zunge abgeleckt, nur würde sie dann wahrscheinlich vor lauter Panik aus dem Bett springen. Also lag er nur still da, eine Hand glitt langsam über ihren Rippen zu ihrer Brust, zärtlich zwickte er die harte Haut.

_________________

Die Wahrheit,
sie ist etwas Schönes und Schreckliches
und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.
Nach oben Nach unten
http://traitor.forumieren.com
Sarah Ackland
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Fr Jul 25, 2014 9:26 am

Endlich war die Hose weg und beide auf einem "Level". Oh ja sie fühlte sich wie ein Mädchen aber es machte sie auch verdammt neugierig was da noch kommen würde. Severus hatte bis jetzt eine verdammt gute Selbstbeherschung, das musste sie ihm lassen. Als er vorsichtig mit seiner Hand über ihre Brust strich und und an ihren harten Nippel spielte merkte sie wie ihr das gefiel und ihr Tanga feucht wurde.
Oh gott, es brauchte all ihre zurückhaltung nicht einfach über ihn zu steigen und sich mit ihren gesamten Körper an ihm zu reiben bis er das Höschen zerriss und sie einfach nahm.
Nein, sie wollte kein Fick, das würde er ihr auch nie geben können, dafür waren einfach zu viele Gefühle mit ihm Spiel.
Sie wollte von Severus geliebt werden, leise Stöhnend legte Sarah ihren Kopf zurück das Severus Besser an ihre Brust herankam.
Ihr atem ging gleichfalls schneller und sie fühlte sich als hätte sie fieber, ihr ganzer Körper schien zu glühen.
Nach dem Sex war sie immer nur veschwitzt gewesen, hatte aber niemals sich so heiß angefühlt. Waren das nartürliche reaktionen auf sein Handeln?
Aber sich darüber den Kopf zu zerbrechen wr ein anderen mal Zeit, jetzt zählten nur seine berührungen von den sie mehr haben wollte.
Sarah rutschte mit dem Kopf wieder ein kleines Stück hoch um hm leidenschaftlich zu küssen, ihre Zunge stich über seine lippen, saugte sie in ihren Mund und knabberte zärtlich daran, während ihre Hand langsam seinen Oberschenkel streichelte.

_________________

Nach oben Nach unten
Severus Snape
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Fr Jul 25, 2014 9:38 am

Die kühle Luft die seine halbnackte Haut berührte, ließ Severus kurz aufstöhnen, dennoch genoss er das Gefühl wie sie ihn berührte. Immer wieder glitten seine Finger über ihre wunderschönen Brüste.
Das er überhaupt so viel Geduld hatte überraschte ihn schon ein wenig, wenn es um Sex ging, dann war es immer eine kurze Angelegenheit gewesen, Hose auf, Vögeln, fertig. Noch nie hatte er es so in die Länge gezogen, hatte sich so zurück gehalten. Jedoch war das hier ja auch nicht irgendeine Frau, nein das war Sarah. Seine Sarah. Sein Herz. Sie besaß das Herz des Mannes, eines Mannes der gelitten hatte, der gekämpft hatte, der fast gestorben war, dieses unerbitterliche Herz gehörte nur ihr und würde immer nur ihr gehören. Kein anderes Wesen kam da heran. Kurz schlich sich ein schlechtes Gewissen in die Gefühle, vor so langer Zeit hatte er Lily einmal geliebt, hatte alles getan um sie zu bekommen und gehörte sein herz jetzt einer anderen Frau. Jemanden der genau so wie er im Dunkel gelebt hatte. Keuchend erwiederte er ihren Kuss, während seine Hand sich fester um ihre Brust schloss, die harte Knospe rieb an seiner Handfläche, seine Zunge spielte mit der ihren. Seine andere Hand drückte sie fester an sich, strich sanft zu ihrem kleinen Hintern. Vorsichtig schob er seine Hand an ihrem Rücken weiter hinab, zupfte leicht an dem Tanga.
Jetzt das Ding zerreisen und sie nehmen, nein das würde nur alles zerstören, würde sie auf ewig trennen. Sanft zwickte er in ihre Lippe, eh Severus seine Lippen löste, sekunden später saugte er an ihrer harten Knospe

_________________

Die Wahrheit,
sie ist etwas Schönes und Schreckliches
und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.
Nach oben Nach unten
http://traitor.forumieren.com
Sarah Ackland
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Fr Jul 25, 2014 9:52 am

Oh Himmel!
Ein gewaltiger Schauer jagte durch ihren Körper als Severus an ihrer Brust saugte, und sie konnte isch nicht mehr auf ihren Ellenbogen abstützen und zog Severus mit sich als sie wieder auf dem bett zum liegen kam.
Ihr atem verdoppelte sich noch mehr, das ziehen in ihrer Brust war unerträglich schön. Und sie musste ansich alten und sich auf die Lippen beißen um nicht laut aufzujauchzten als er sanft in ihren Nippel biss und dann über die fuechte Haut blies.
Ein schauer nach dem nächsten sauste über ihren Körper hinweg und leicht bog sie ihren Oberkörper Severus entgegen.
Mehr, mehr! Ich möchte mehr davon!
Ihr denken war fast komplett ausgeschaltet, nur ein kleiner restverstand wachte an der angelehnten Tür um bein kleinsten Alarmsignal diese zuzuschmeißen.

_________________

Nach oben Nach unten
Severus Snape
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Fr Jul 25, 2014 10:04 am

Das Verlangen tobte wie ein wildes Tier in seinem Körper, ein Tier das er kaum noch zurück halten konnte. Geduld, Geduld dann werden wir irgendwann belohnt werden. Gemeinsam würden sie die Liebe finden, würden Lust erleben die so unglublich war, das sie nie wieder etwas anders wollten. Leicht verzogen sich seine Lippen als Sarah wieder auf dem Bett landete, noch immer saugte er an ihren Brüsten, ließ seinen Atem immer wieder über die feuchte Haut gleiten.
So ist es richtig.
Er wollte sie stöhnen hören, wollte das sie sich an ihm rieb, bis sie ganz weich in seinen Armen wurde, bis sie vor Verlangen alles schlechte vergaß.
So lange würde er sich selbst zurück halten, bis sie darum bettelte das er sie endlich nahm und selbst dann würde er sie nur langsam nehmen.
Allein bei dem gedanken daran, drohte sein Schwanz auseinander zu brechen vor Verlangen.
Zärtlich zwickte er immer wieder ihre Brustwarze, seine andere Hand knetete und massierte ihre andere Brust, eh Severus den Kopf hob und sich der anderen Brust widmete. Kleine Bisse, während sein Körper sich dicht an den ihren presste. Sie das ganze Verlangen spüren ließ das in ihm brodelte.
Komm Darling.
Er wollte fühlen wie die Lust sie übermannte, wie das Verlangen sie überwätligte.

_________________

Die Wahrheit,
sie ist etwas Schönes und Schreckliches
und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.
Nach oben Nach unten
http://traitor.forumieren.com
Sarah Ackland
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Fr Jul 25, 2014 10:21 am

Ihr Herz hämmerte in ihren Ohren als Severus sich noch an sie drückte.
Ein Kribbeln, das bis in ihren kleinen Zeh ging. Langsam wußte sie nicht mehr wohin mit sich, und so vergrub Sarah ihre Hände in seinen Haaren und brachte sie durcheinander.
Die Nässe in ihren Tanga nahm zu als sie ganz automatisch anfing sich an seinen harten Körper zu reiben.
Zog vorsichtig ein Bein an um es auf Severus Hüfte zum liegen zu bringen.
Ihr atem kam jetzt stoßweise, sie hatte noch nie so ein verlangen gefühlt. So eine Sehnsucht jemanden ganz nah zu sein.
Aber so wie sie lagen, auch wenn kein Blatt Papier zwischen ihnen Platz gehabt hätte war es ihr immer noch nicht nah genug.
So viel Leidenschaft hatte sie noch nie in ihren Leben gefühlt, langsam glitt eine Hand über seinen Rücken wo sie auch kleine Narben unter ihrer Hand ertasten konnte.
Vorsichtig kam sie auf seinen Hintern zum liegen und als er abermals seine Zunge über ihren Nippel strich und gleichzeitig zart zubiss stöhnte Sarah kurz auf und fing an sich Automatisch leicht an ihm zu reiben.

_________________

Nach oben Nach unten
Severus Snape
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Fr Jul 25, 2014 10:39 am

Ihr lustvolles Stöhnen ließ Severus mit den Augen rollen, himmel herrgott das war das erotischte was er jemals erlebt hatte. Das schönste Gefühl, das er jemals gehabt hatte. Seufzend widmete er sich weiter ihren Brüsten, knurrend biss er sanft in ihre Seite. Eh Severus wild, stürmisch an ihren Brüsten leckte, pures Verlangen flimmerte in seinen Augen auf. Gleichzeitig machte sich ein männlicher Stolz in seiner Brust breit, von der schüchternen Sarah war nichts mehr zu sehen, diese Sarah war gefangen in ihrer Lust. Zärtlich fuhr er mit seiner Hand über ihr Bein, ihren Oberschenkel, eh er ihr Bein enger an sich zog, seine harte Erregung an ihrer feuchten Mitte rieb.
Heilige Scheiße
Großer Fehler, damit sollte er schnell wieder aufhören, eh er sich wirklich vergaß. Fest drückte er ihr Becken auf das Bett, sein Körper rieb sich an ihren, während er sich wieder ihren Brüsten widmete. Saugte, leckte, biss, immer wieder, bis ihre Brüste feucht von seinen Küssen waren, langsam zog er sich an ihrem Körper nach oben, leckte über ihre Kehle, biss in die Kuhle zwischen Hals und Schulter, eh seine Lippen sich in einem feurigen Kuss auf die ihren pressten. Sein Becken schob sich leicht nach vorne, dichter an die feucht Spalte wo er so dringend hin wollte. So sehr nach Einlass verlangte das er schon Sterne vor den Augen sah.

_________________

Die Wahrheit,
sie ist etwas Schönes und Schreckliches
und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.
Nach oben Nach unten
http://traitor.forumieren.com
Sarah Ackland
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Fr Jul 25, 2014 10:58 am

OH Merlin was war das? Das war extase Pur was sie hier erlebten. Sarah war ein windes Häufchen Lust unter Severus Körper.
Sogar der "Wachmann" an der Tür in ihren Oberstübchen hatte sich eine Blickdichte Brille aufgesetzt.
Sie wußte nicht wann, aber sie hatte die Grenze überschritten an der sie nur noch fühlte.
Zeit und raum waren nicht mehr Existen, nur noch das hier und jetzt. Severus heiße Haut auf ihrer, seine leidenschaftlichen Küsse.
Laut Japsend holte sie Luft als er seine deutlich spührende erregung an ihren Nassen Schritt rieb und sie damit noch ein Stückchen weiter trieb.
Sein Kuss damit verbunden brachte sie fast zur besinnungslosigkeit, so hatte sie sich noch nie gefühlt.
Irgendwie schaffte sie es das letzte Stück Stoff von ihren Körper zu befreien, es war leidenschaft und verlange nach diesen Mann die sie trieb. Nichts wildes, einfach nur komplett ohne hindernisse fühlen wollen.
Mit zitternden Händen strich Sarah wieder über Severus Rücken wobei sie diesmal die jenige war die an seine nHals vorsichti biss und leckte, wobei ihre Hände vorsichtig an seiner Shorts zupften.

_________________

Nach oben Nach unten
Severus Snape
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Fr Jul 25, 2014 11:20 am

Seine Lippen verzogen sich immer mehr zu einem Grinsen, jedes kleine Geräusch von ihr löste wellen der Lust in ihm aus, genau da war es was Severus wollte. Eine Sarah die sich von ihren Gefühlenl leiten ließ, die einfach nur genoss und nicht an die Vergangenheit dachte. Kein Schatten sollte mehr auf ihrem Gesicht liegen, keine dunkelheit ihr Herz umfangen. Es sollte nur Liebe und himmel nochmal es sollte Lust geben. Er wollte sie auf seinem Schreibtisch nehmen, auf dem Sofa, vielleicht sogar mal mitten im Schloss, hauptsache sie vertraute ihm auch in dieser Sache.
Severus keucht auf, als er ihre Finger spürte, die an seiner Shorts zogen, wollte er ihr helfen? Oder nicht?
Ganz leicht hob Severus die Hüften, so das sie besser die Shorts herunter ziehen konnte, als die kalte Luft an seinen Schwanz drang, zischte Severus kurz auf, eh er sich wieder auf Sarah sinken ließ. Die feuchtigkeit die ihn dort erwartete war allerdings auch nicht besser. Wie würde es wohl sein, wenn er darin versinken würde?
Knurrend packte Severus ihr Bein, drückte es an seine Hüfte, während er sich sanft an ihrem Becken wiegte, seine Lippen immer wieder über die ihren glitten. Severus neigte seinen Kopf leicht damit Sarah besser an seinen Hals kam, sein Becken wiegte sich weiter und weiter an ihrer feuchten Mitte.
Wenn er ehrlich war, war er nur noch ein zitterndes Frack, das darauf wartete endlich los legen zu dürfen. Hoffentlich versage ich nicht sofort.
Es war zwar nicht besonders lang her das er eine Frau gevögelt hatte, aber wenn Severus ehrlich war, dann war das hier etwas ganz anders.

_________________

Die Wahrheit,
sie ist etwas Schönes und Schreckliches
und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.
Nach oben Nach unten
http://traitor.forumieren.com
Sarah Ackland
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Sa Jul 26, 2014 8:38 am

Sarah war ziemlich nervös als seine Hose unten war, gar nicht hinschauen. Na gut Sarah hatte schon so einige Schwänze in ihren Leben gesehen, aber das hier war doch ein Tick was anderes.
Kurz keuchte sie auf und erzitterte als Severus sich völlig nackt auf die niederlegte, ihr Bein abermals anhob und seinen heißen Schwanz an ihrer feuchten Mitte fühlen konnte.
Ach du heilige Scheiße! Hat der sich damals auch soo groß angefühlt?
Schnell kramte sie in ihren Gedächnis an die begeben heit als sie damals in wagemut oder Größenwahn Severus gereizt hatte als er noch ihr Lehrer war und mutig in seinen Schritt gegriffen hatte.
Ne da war er nicht so groß, na gut da war er auch nicht geil auf mich.
Na ja Geil konnte man in diesen Moment nicht gerade sagen, ehr würde passender sein das Severus völlig und total nach ihr verrückt war und nicht nur in einem Sinne.
Es war auch total verrückt was sie hier taten.
Nein, nicht Denken. Bloß nicht denken, einfach weiter fühlen.
Es war bloß eine Sekunde der Schockmoment aber für Sarah fühlte es sich viel länger als bis sie runterkam.
Der Schockmoment kam ehr daher wie gut sich seine Haut auf ihre anfühlte, wie oft hatte sie damals im Turm es versucht si vorzustellen wie es wohl wäre, er total nackt auf ihr zu liegen.
Und jetzt, war der Moment da, und es fühlte sich toller an als sie sich hätte je ausmalen können. Ein Lustvolles ziehen zwischen ihren Beinen schien ein Signal zu sein.
Begierig bog sie ihren Körper Severus entgegen, schaute ihren liebsten aus Lustvoll verschleierten Blick an. Kein Gedanke mehr nur noch fühlen.
Langsam glitt ihr Bein an Severus Hüfte wieder auf das Bett und sie spreizte ihre Beine.

_________________

Nach oben Nach unten
Severus Snape
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Sa Jul 26, 2014 9:09 am

Verdammt fühlte sie sich weich an.
Unglaublich schön und so was von sexy, das Severus kaum wusste wohin mit seinen wilden Gefühlen. Selten hatte ihm jemand so den Kopf verdreht, hatte so sehr an seinem Herzen gezogen, Sarah würde Ecken in ihm erkunden, die Lily niemals zu sehen bekommen hatte. Viele Facetten versteckten sich hinter der Maske von Severus Snape, viele Dinge die er am liebsten für immer verstecken würde. Gleichzeitig wusste er das er Sarah dorthin lassen musste, wenn er ihr ganzes Vertrauen gewinnen wollte. Nur wenn sie sah, das auch er Verletzlich war, würde sie ihm hoffentlich ganz vertrauen, würde begreifen das jeder Mensch Angreifbar ist, aber das es entscheiden ist, was man aus seinem Leben macht. Wie man weiter lebte, obwohl man innerlich zerbrochen war. Severus würde nicht zu lassen das Sarah zerbrechen würde. Diesen Kampf würde er nicht verlieren.

Seine Lippen ruhten auf den ihren, ein Verlangen brannte wie ein Buschbrand in seinem Körper der ihn immer mehr zu zerfressen drohte. Die Gedanken verschwammen in seinem Kopf, als ihre feuchte Spalte über seine Spitze glitt. Nichts war zu hören, nur das Atmen, das wilde schlagen ihrer Herzen. Gebannt blickte er in ihre Augen, unfähig ein Wort zu sagen, unfähig überhaupt einen Ton von sich zu geben, wahrscheinlich auf Jahre hin würde er Stumm bleiben. Lächelnd senkte Severus seine Lippen auf die ihren, während seine Spitze erneut langsam über ihre feuchte Mitte strich, eh Severus sich an ihrer Kehle hinab küsste. Ihre Brüste mit heißen Küssen bedeckte, seine warmen Lippen eine feuchte Spur auf ihrem Bauch hinterließ. Sekunden später drückte er mit den Schultern ihre beine weiter auseinander, ganz sanft küsste er ihren Oberschenkel. Versuchte heraus zu finden, ob sie damit schon umgehen konnte oder ob es zu viel für sie war. Ganz vorsichtig leckte er über ihren feuchten Spalt, gebannt blickte er sie an. Bereit sofort auf zu hören sollte es zu viel für sie sein.

_________________

Die Wahrheit,
sie ist etwas Schönes und Schreckliches
und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.
Nach oben Nach unten
http://traitor.forumieren.com
Sarah Ackland
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Sa Jul 26, 2014 9:47 am

Erschrocken riss Sarah die Augen auf als sie Merkte das Severus Kopf und seine Lippen nach unten wanderten.
Sie war noch nicht dazu bereit ihm ihr innerstes zu zeigen, nicht heute, nicht jetzt.
Noch ehe sie überlegt hatte was jetzt zu tun war, hatte Severus ihr Zentrum erreicht und als seine Zunge sie berührte japste sie nach Luft.
Ein dunkles fieses Lachen dröhnte durch ihren Kopf wie ein greller Blitz.
Nein! Er soll noch nicht sehen wie dreckig ich innerlich bin!
Und sofort schloßen sich ihre Beine etwas.

Sarah atmete heftig musste sich wieder unter kontrolle bringen ehe sie wieder Severus liebevoll anblicken konnte und sacht den Kopf schüttelte.
Dies alles dauerte nur wenige Sekunden was sie aus der Bahngebracht hatte, aber sie hatte die Tür erfolgreich die Tür zugeschlagen.

Sachte zog Sarah Severus wieder zu sich hoch, es war merkwürdig, so verwöhnt zu werden war sie noch nicht bereit. Aber der Gedanke von ihm geliebt zu werden schreckte sie nicht ab.

Da hatte Severus wohl was falsch gedeutet, aber ihm zu versichern das trotzdem alles gut war gab sie ihm einen leidenschaftlichen Kuss.

Ok, dann muss ich wohl anders deutlich werden.
Und Sarah drückte sich wieder an seine nKörper in dem Kuss, so das seine heiße Spitze direkt vor ihrer Spalte war.
Sarah unterbrach den Kuss und sah Severus wieder tief in die Augen während sich vorsichtig abermals ihre Beine für ihn öffneten.

_________________

Nach oben Nach unten
Severus Snape
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Sa Jul 26, 2014 10:08 am

Sofort spürte er das sie sich verkrampfte für einen kurzen Moment wollte er diesen verfluchten Mistkerl umbringen der dafür verantwortlich war. Wie konnte er diese wundervolle Frau so zerstören? Wie konnte er ihr all das nur antun? Severus würde ihn bei lebendigen Leibe die Haut abziehen, würde ihn danach auf einen Spieß stecken und rösten. Erst dann würde es ihm besser gehen, wenn dieser verdammte Mistkerl endlich seine gerechte Strafe bekommen hatte. Ich werde dich finden und dir die Hölle heiß machen
Innerlich kochend vor Wut, versuchte Severus sich nach außen davon nichts ansehen zu lassen, das würde Sarah nur falsch verstehen, sie würde denken das es wegen ihr war. Nur konnte er ihr gar nicht böse sein, sie gab das Tempo und den Ton an, niemand sonst.
Zumindest noch, irgendwann würde Severus die Führung übernehmen würde ihr zeigen, das es auch anders im Bett ging und ihr Dinge zeigen die ihr gefallen würden.

Ohne zu Zögern ging er auf den Kuss ein, seine Zunge spielte mit der ihren, während sein Körper zwischen ihre Beine rutschte. War sie wirklich bereit dafür?
Seufzend biss er in ihre Unterlippe, sein Herz schlug wild, als Severus langsam in sie Eindrang.
Nur wenige Zentimeter, er wollte sie nicht bedrängen, wollte das sie sich langsam an ihn gewöhnte.
Wie lang war es wohl her das sie so sanft geliebt wurde?
Severus biss sich auf die Lippen, genussvoll schloss er die Augen, heiß, feucht und unglaublich eng umschloss sie ihn

_________________

Die Wahrheit,
sie ist etwas Schönes und Schreckliches
und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.
Nach oben Nach unten
http://traitor.forumieren.com
Sarah Ackland
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Sa Jul 26, 2014 10:22 am

Wie es schein hatte Severus verstanden und Sarah schloß die Augen.
Es war als wäre dies ihr erstes mal, so aufgeregt, erregt und neugierig war sie zugleich.
Er fühlte sich jetzt schon groß an wo er noch nicht einmal zur Hälfte drin war. Aber Severus blieb wie er war und schien auf ihre nächste reaktion zu warten.

Sie horschte in sich... gespannte Stille.
Das hier war eigentlich überhaupt nicht geplant, aber warum das trotzdem gerade passierte konnte sie beim besten willen nicht beantworten. Vielleicht war es einfach an der Zeit, sie wußte es nicht.

Nach einigen Sekunden öffnete Sarah die Augen und eine Hand suchte seine um ihre Finger in einander zu verschrenken. Rein logischerweise müsste sie ihm wegstoßen, dürte das hier gar nicht passieren, aber Sarah drückte Severus Hand und bog sich ihm weiter entgegen.

Die Neugier siegte.

_________________

Nach oben Nach unten
Severus Snape
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Sa Jul 26, 2014 10:41 am

Immer fester biss er die Zähne zusammen, so sehr das sein Kiefer schon schmerzte, seine Backenzähne drohten auseinander zu brechen. Wenn es so weiter ging würde er sterben, allerdings verdammt glücklich. Gebannt blickte er sie an, wartete auf eine Reaktion, auf irgendwas das ihm sagte das er weiter machen durfte. Das sie nicht gleich schreiend davon laufen würde, das ihr der Körperkontakt nicht zu viel wurde. All das könnte alles zerstören, Severus würde nicht nur Kalt Duschen müssen, er würde wahrlich in einem Eiswasser baden müssen, würde sie ihn jetzt verlassen. Anspannung breitete sich in ihm aus, Severus spürte den leichten Schweiß auf seiner Haut. Zärtlich sah er sie an, blickte in ihre wunderschönen Augen, er liebte sie so sehr. Würde sie jemals begreifen das er für sie die Welt in Schutt und Asche legen würde? Das sie das Schicksal aller in ihrer Hand hielt? Severus hatte keine Ahnung ob sie davon wusste.

Vor Erleichterung hätte er fast laut aufgeseufzt, hätte am liebsten sofort wild in sie gestoßen. Doch er hielt nur sanft ihre Hand fest, küsste sie zärtlich, seine freie Hand fuhr zu ihrem Oberschenkel, hob ihr Becken ein kleines Stückchen an, eh er langsam Zentimeter für Zentimeter weiter in ihre feuchte Hölle glitt, sie ihn umschloss wie ein warmer Handschuh. Verfluchte Scheiße. Wie lang würde er das überleben? Schwer ging sein Atem, als sein Schwanz tief in ihr steckte, zärtlich fuhr er mit seiner Hand über ihren Hintern, eh Severus sich leicht zurück zog, nur um Sekunden später erneut in ihrer feuchten Hitze zu versinken.

_________________

Die Wahrheit,
sie ist etwas Schönes und Schreckliches
und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.
Nach oben Nach unten
http://traitor.forumieren.com
Sarah Ackland
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Sa Jul 26, 2014 10:57 am

Als Severus vollständig in ihr war seufzte sie laut auf. Vielles hatte sie erwartet und am ehrsten schmerzen, aber nichts.
Nur ein unglaubliches gefühl ihn in sich zu fühlen und das verlangen er möge weitermachen erfüllten sie.
Sarah konnte seinen Schnellen Herzschlag fühlen, sein heißer atem auf ihrer Haut steigerten nur das Gefühl.

ICH liebe dich! ICH LIEBE dich!! ICH LIEBE DICH!!!

Schrie sie ihm innerlich zu, jetzt zu sprechen hätte wohl alles zerbrochen.
Aber sie war jetzt so weit gekommen, zurück wollte sie nicht mehr.
Daher drückte Sarah Severus ihr Becken entgegen, mehr, sie wollte mehr.

_________________

Nach oben Nach unten
Severus Snape
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Sa Jul 26, 2014 11:16 am

Lächelnd knabberte er an ihrer Kehle, leckte mit seiner Zunge über ihren wild schlagenden Puls. Der Wahnsinn klopfte an die Tür, während Severus einen langsamen Rhytmus aufnahm, immer wieder fanden sich ihre Lippen, spürte er wie das Verlangen in ihm pulsierte. Die Hitze die ihr Körper ausstrahlte versenkte ihn, Severus fühlte sich wie ein Junge, der zum ersten mal es mit seiner liebsten trieb. Aufregung, Lust und Verlangen wechselten sich in einem immer schneller werdenden Tempo in ihm ab.
Langsam zog er sich fast wieder ganz aus ihr heraus, bis nur noch seine Spitze in ihr war, frech grinsend wiegte er seine Hüften leicht, glitt wenige Zentimeter in sie, eh er sich wieder zurück zog. es war die schönste Folter der ganzen Welt. Eine Welt die in diesem moment einfach nur wunderschön war.
Severus wollte sie reizen, wollte sie an den Rand des Wahnsinns treiben, sie sollte um Gnade flehen, sie sollte ihn anbetteln sie endlich zu nehmen.
So setzte er sein Spiel fort, sich immer nur wenige Zentimeter in ihr zu bewegen, während er vor Lust kaum noch Luft bekam.

_________________

Die Wahrheit,
sie ist etwas Schönes und Schreckliches
und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.
Nach oben Nach unten
http://traitor.forumieren.com
Sarah Ackland
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Sa Jul 26, 2014 11:31 am

Auch Sarah wurde jetzt mutiger, kam seinen stößen entgegen. Drängte sich verzweifelte an ihm, schweiß bildete sich langsam auf ihrer Haut.
So fühlte es sich also an wenn man "liebe machte".... Wahnsinn!

Sarah hatte aber auch bis jetzt keinerlei erfahrung mit Gefühlen im Bett gehabt, es gab aber auch keinen den sie so liebte wie Severus mit dem sie vor ihm ins Bett gegangen war.

Aber die anderen male waren jetzt völlig bedeutungslos, das hier war ihr erstes mal. So hätte ich richtiges erstes mal ablaufen sollen, aber das holte sie jetzt nach und zwar mit dem richtigen.

Ihrerseits biss Sarah zärtlich in seine Schulter um Severus zu zeigen das es nicht alles stur an ihr vorbei lief, ihre Hand hatte sich in seinen Rücken festgekrallt.

Sarah war in dem Moment so in dem schönen Gefühl der lusst gefangen das sie gar nicht richtig mitbekam das Severus mit ihr Spiele. Sie veruschte nur so viel Kontakt zu bekommen wie möglich, und so bog sie ihr Becken seine entgegen und schlag ihren Fuß über seine Hüfte um ihn auf sich nieder zu drücken. ihn wieder ganz in sich zu fühlen.

Niemals hätte sie sich träumen lassen das dies hier tausend ml besser war als alles andere, der helle Wahnsinn.

_________________

Nach oben Nach unten
Severus Snape
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Sa Jul 26, 2014 11:42 am

Der Biss in seine Schulter, zeigte ihm nur, das Sarah es genoss, das sie es genauso wollte. Selbst wenn es für ihn die reinste Qual war, so würde Severus noch lange mit ihr spielen so lange bis sie beide wahrscheinlich um Gnade bettelten, bis sie wahnsinnig vor Verlangen wurden. Oke bis dahin würde nicht mehr sehr viel Zeit vergehen, wahrscheinlich würde er schon bald nach Gnade betteln. Knurrend hob er ihr Becken an, mit einem einzigen festen Stoß drang er die tief in sie ein.
Für wenige Sekunden ließ er sich selbst von der Leine, stieß kräftig und wild in sie, immer wieder und wieder, Sekunden lang gab es nur sie beide, eh Severus sein Verlangen wieder an die Kandarre nahm und langsamer wurde.
Doch das Verlangen brodelte jetzt nur so in seinen Augen, wie gerne würde er erneut hart und schnell in sie stoßen. Wie gern würde er sie Vögeln, aber hier ging es nicht um sein Verlangen, hier ging es um Liebe, darum einander näher zu kommen.
Es ging nicht darum wild herum zu Vögeln, sondern einfach nur die Nähe des anderen zu genießen.

_________________

Die Wahrheit,
sie ist etwas Schönes und Schreckliches
und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.
Nach oben Nach unten
http://traitor.forumieren.com
Sarah Ackland
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Sa Jul 26, 2014 12:16 pm

Gerade war Sarah dabei völlig zu genießen als sie ein wildes knurren aus Severus Kehle vernahm. Dann aus heiteren Himmel stieß er heftig zu.
Erschrocken riss sie die Augen auf, aber  sie konnte nur umrisse erkennen, sofort schloss sie sie wieder und biss sich auf die Lippe.
Ihr Körper versteifte sich, sie hörte Schreie, ein widerliches stöhnen das nicht von Severus kam. Sarah ließ Severus los und krallte ihre Finger in das Laken.
Nein, nicht so! Das ist nicht richtig! Bitte! Hör auf!

Ein kloß bildete sich in ihren Hals, so hatte sie es sich nicht vorgestellt, ihr erstes mal.
Teilnahmslos lag sie jetzt da, das Gesicht abgwandt und wartete darauf das er aufhörte in sie reinzuhämmern.
Eben gerade noch war es so schön gewesen, warum tat er das jetzt?
Auch nachdem Severus wieder langsamer geworden war, auch wen nes nur Sekunden gedauert hatte kam es ihr viel länger vor. Lag sie immer noch mit dem Geischt abgewandt unter ihm biss sich auf die Lippen und versuchte die aufkommenden Tränen runter zu schlucken.
Tränen waren ein Zeichen von Schwäche und die hatte sie schon genug gezeigt.

_________________

Nach oben Nach unten
Severus Snape
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Mo Jul 28, 2014 7:34 am

Severus spürte wie sie verkrampfte, wut keimte in ihm auf, eine solche Wut das er sich kaum noch zurück halten konnte. Von einen moment auf den anderen lag er völlig still. Wie konnte ein Mensch einen anderen nur so verletzen? Wie konnte dieser verfluchte Mann es wagen, alles an ihr zu zerstören das er so geliebt hatte? Zurück war ein hilfloses Ding geblieben, Severus liebte sie oh ja, aber konnte er damit wirklich umgehen? Es ging nicht um den Sex, obwohl der auch zu seinem Leben gehörte, es ging hier um weit mehr Dinge. War sie wirklich stark genug um sich ihm entgegen zu stellen wenn die Wut ihn einholte, wenn die Welt in Dunkelheit versank? Severus wusste es nicht und genau das war das Problem.
Er konnte sie nicht beschützen, das war unmöglich.
Wie denn auch, wenn er sich selbst ja nicht beschützen konnte.
Innerlich fluchend richtete er sich auf, "es tut mir leid," die ersten Worten seit Stunden so schien es ihm zumindest.
Doch die Wut brodelte wie ein Ungeheuer in ihm, jetzt wo es den Funken gesehen hatte, den Funken Wut den er erlaubt hatte, die Liebe, alles weiche schien aus seinen Zügen zu verschwinden. Mühsam kämpfte Severus um seine Beherrschung, darum ihr das zu zeigen was sie brauchte.
Einen Mann der sie liebte, der ihr das gab was sie brauchte.
Dafür bin ich aber der Falsch.
So schwer es ihm auch viel, Severus hatte es tief in seinem Herzen gewusst.
Aber was sollte er tun?
"Sarah....," wortlos zog er sich aus ihr zurück, glitt zur Bettkante.

_________________

Die Wahrheit,
sie ist etwas Schönes und Schreckliches
und sollte daher mit großer Umsicht behandelt werden.
Nach oben Nach unten
http://traitor.forumieren.com
Sarah Ackland
Zaubereiminister
Zaubereiminister
avatar


BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   Mo Jul 28, 2014 8:51 am

Plötzlich hielt er inne, hatte er jezt aufgehört?
Die Ängstliche Sarah traute sich nicht hinzusehen, dann merkte sie die leere in sich.
Seine wärme verschwandt und seine Stimme brachte sie wieder zurück.
Verwirrt blinzelte sie, seine wärme, er war nicht mehr bei ihr.
Was war denn jetzt los?
Verwundert stützte sie sich auf die Ellenbogen und beobachtete ihn einige Sekunden wie am Bettrand saß.
Hatte sie was falsch gemacht?
Wars das schon?
Sollte das ihr schönes erstes mal sein?
Es war doch gerade noch so schön gewesen.
Langsam erhob sich Sarah und krabbelte zu ihm, als sie Severus üer die Schulter sah konnte sie im Mondschein sein Profil sehen. Irgendwas stimmte nicht mit ihm plötzlich.
Sie wollte nicht das die Stimmung kaputt war, aber das Severus irgendwas angefressen war konnte sie auch sehen.
Nur was sollte sie jetzt tun?
Ihn ansprechen?
Würde er überuapt reagieren? Und sie wollte die Stimmung nicht noch mehr kaputt machen.
Ihn vielleicht in ruhe lassen, und aus dem Zimmer gehen? Sie kanne ja mittlerweile seine Stimmungen und wußte wie schnell er auf 180 sein konnte, und das schien er im Moment zu sein.
Aber gehe nwollte sie auch nicht, denn das hieße ja das sie gleich zurück nach Hogwarts aufbrechen konnten, dann war alles im Eimer.
Eine möglichkeit iel ihr zwar ein, war sich aber nicht ganz sicher, wenn er sie zurückstoßen würde, tja dann würde sie ihr Sachen nehmen und irgendwie nach Hogwarts kommen.
Tja sie lies es draufankommen, ewig hier sitzen und warten wollte sie auch nicht, also schlang sie einfach die Arme um ihn von hinten und drückte sich an seinen Rücken.

_________________

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Sehnsuchtsvolle Liebe   

Nach oben Nach unten
 
Sehnsuchtsvolle Liebe
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 33Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 17 ... 33  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Darkness - The Next Generation :: Sarah & Severus :: Sarah & Severus - Die Zeit kann uns nicht trennen-
Gehe zu: